News

Codename Knight: Neuer Amazon Echo mit Display in Planung

Schon im nächsten Monat soll der neue Amazon Echo mit dem Codenamen Knight den Markt erobern.
Schon im nächsten Monat soll der neue Amazon Echo mit dem Codenamen Knight den Markt erobern. (©TURN ON 2016)

Im Kampf mit Google um die Vormacht im Smart-Home-Bereich, zaubert Amazon Gerüchten zufolge noch im nächsten Monat das nächste Ass aus dem Ärmel. Ein neuer Echo-Lautsprecher, der unter dem Codenamen Knight entwickelt wird, soll über einen eingebauten Bildschirm verfügen und gegen Google Home in die Schlacht ziehen.

Diese pikante Info folgt nur einen Tag nach der Enthüllung des Amazon Echo Look, einem smarten Lautsprecher samt integrierter Kamera, die dem Nutzer bei der stilsicheren Outfit-Wahl behilflich sein soll. Dass Amazon nun sofort das nächste Echo-Gerät herausbringen will, liegt laut der Quelle von CNET am verschärften Konkurrenzkampf mit Google. Der Suchmaschinenriese hatte in der vergangenen Woche verkündet, sein Smart-Home-Assistent könne nun mehrere Nutzer unterscheiden – eine Nachricht, die Amazon laut dem Informanten in Aufruhr versetzte, schließlich verfügt das Echo-System bislang nicht über ein solches Feature. Um den Vorsprung auf den Kontrahenten nicht zu verlieren, sei das Timing für den Release des Knight deshalb vorverlegt worden.

Amazon Echo:Wofür soll das Display gut sein?

Es wird vermutet, dass der Bildschirm die Fähigkeiten des Amazon Echo signifikant erweitern wird. So könnte der Nutzer beispielsweise einen Videochat per Sprachkommando starten oder einen Blick auf ein Produkt werfen, bevor er dieses online ordert. Kombiniert mit der Kamera des Echo Look könnte der "Ritter" zudem auch das Zuhause verteidigen – als Teil eines Sicherheitskamerasystems. Welche Funktionen der Bildschirm allerdings tatsächlich haben wird und ob das Display zugleich als Touchscreen fungiert, wusste die Quelle CNETs nicht zu berichten.

Eines ist jedoch sicher: Da Apple Berichten zufolge ebenfalls an einem eigenen Gerät für das Smart Home arbeitet, wird der Konkurrenzdruck in diesem Bereich weiter steigen. Wir dürfen also gespannt sein, was sich die Tech-Giganten als nächsten einfallen lassen.

Neueste Artikel zum Thema 'Amazon Echo Show'

close
Bitte Suchbegriff eingeben