News

Das neue Prisma? Olli macht Fotos & Videos in Echtzeit zu Kunst

Zeichnen war gestern: Die App Olli nimmt Dir die Mühe ab.
Zeichnen war gestern: Die App Olli nimmt Dir die Mühe ab. (©AppStore/Olli by Tinrocket 2017)

Hinter dem alltäglichen Namen Olli verbirgt sich eine App, die die Welt um Dich herum von einem Augenblick auf den anderen in scheinbar handgezeichnete Bilder und Animationen verwandelt. 

Die neue Fotofilter-App stammt aus dem Hause Tinrocket, das schon einige ähnliche Produkte wie etwa Waterlogue auf den Markt gebracht hat. Die Effekte sind sehr nett anzuschauen und versetzen Dich scheinbar in eine Kunst- oder Comicwelt, ähnlich wie beim Konkurrenten Prisma. Doch wirklich beeindruckend sind die Videos, die Du mit Ollie in Echtzeit mit Filtern versehen kannst.

Preview-Funktion der App hebt sie von Konkurrenz ab

Du hältst nicht nur drauf und bearbeitest Fotos und Videos hinterher. Nein, Olli bietet Dir durch seine "einzigartige und patentierte Technologie" das ganze Programm. Du bekommst schon vor dem Knipsen Vorschaubilder zu sehen und sogar Previews von Videos sind möglich, womit sich "die Geschichte vor Deinen Augen entfaltet", wie es auf der Herstellerseite heißt. Laut The Verge liefert Olli die besten Ergebnisse, wenn das Motiv interessante und klar definierte Muster aufweist. Auch die Benutzerfreundlichkeit überzeugt: Mit schnellem Swipes kannst Du den Filter auswählen und Clips in GIFs umwandeln, um sie dann auf Plattformen wie Instagram zu teilen.

Olli bietet zahlreiche Zusatzfeatures

Dabei hast Du die Wahl zwischen sechs verschiedenen Filtern, wie beispielsweise dem Salt- oder Metro-Filter. Ein Style-Paket mit weiteren vier Filtern gibt es derzeit als kostenloses Zusatzfeature. Zwei weitere können per In-App-Kauf erworben werden. Die App selbst schlägt mit Kosten von 2,99 US-Dollar zu Buche und rangiert damit für eine Filter-App schon am oberen Preisspektrum. Sie ist seit gestern im App Store zu haben und kompatibel mit iPhone und iPod touch-Geräten ab iOS 10.0.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben