News

Diese Brücke wird vollständig von 3D-Druckern gebaut

3D-Drucker_Brücke
3D-Drucker_Brücke (©YouTube/ MX3D Bridge 2015)

Eine Brücke aus dem 3D-Drucker klingt nach einer wahnsinnigen Idee. Doch in Amsterdam soll diese 2017 umgesetzt werden. Zum Einsatz kommen dabei zwei Roboter, welche die Brücke direkt vor Ort ausdrucken sollen.

Eine Brücke in Amsterdam zu bauen, ist normalerweise etwa so spektakulär wie Sand in der Wüste. Das neueste Brückenbauprojekt des Unternehmens MX3D dürfte jedoch eine Ausnahme von dieser Regel darstellen. Denn die Firma setzt für die Konstruktion ihrer Brücken Roboter ein, die mit einem 3D-Drucker ausgestattet sind. Diese sollen 2017 tatsächlich eine funktionierende Stahlbrücke über einen Kanal in der niederländischen Großstadt konstruieren, wie das Unternehmen ankündigte.

Stahl aus dem 3D-Drucker

Gedruckt werden dabei anders als bei handelsüblichen 3D-Druckern keine Kunststoff-, sondern echte Metallverbindungen. Laut MX3D sollen die eigenen Roboter in der Lage sein, Stahl, Aluminium, Bronze oder Kupfer zu verarbeiten und aus diesen Metallen tragfähige Gebilde zu erschaffen, ohne dass dafür zusätzliche Strukturen nötig wären. Die Roboter selbst sollen sich sogar selbst auf den eigens konstruierten Strukturen bewegen können.

Für den Brückenbau in Amsterdam werden wohl zwei Roboter zum Einsatz kommen, die sich von einer Seite des Kanals zur anderen vorwärts bewegen werden. Alle Strukturen, die dabei zum Vorankommen benötigt werden, sollen sich die Maschinen selbst ausdrucken. Erstellt wird die Brücke nach Informationen der Ingenieure aus einer neuartigen Metallverbindung.

Genaue Position der Brücke ist noch geheim

Die fertige Brücke soll eine Länge von mehr als sieben Metern aufweisen und über einen Zeitraum von rund zwei Monaten entstehen. Wo genau die gedruckte Brücke in Amsterdam einmal stehen wird, ist derzeit noch geheim. MX3D will jedoch in Kürze bekannt geben, an welcher Stelle das Bauwerk entstehen soll. Für schaulustige Anwohner und Touristen dürfte das Projekt sicherlich ein Highlight werden.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben