News

Diese genialen Schnürsenkel lassen sich einhändig binden!

Serienproduktion ausdrücklich erwünscht: Diese Schnürsenkel sind der Hammer!
Serienproduktion ausdrücklich erwünscht: Diese Schnürsenkel sind der Hammer! (©YouTube/Arron C 2017)

Spannendes Kickstarter-Projekt: Auf der Crowdfunding-Plattform sammelt ein slowenisches Jungunternehmen Geld für spezielle Schnürsenkel, mit denen sich Schuhe kinderleicht einhändig binden lassen.

Einfach, aber genial – so lassen sich die elastischen Schnürsenkel "QuickShoeLace" wohl am besten beschreiben. Alles, was Du dafür brauchst, sind herkömmliche Schuhe. Die Schnürsenkel werden wie bei jedem Schuh ganz normal durch die Löcher gezogen. In bzw. an den obersten zwei Löchern werden dann zwei Metallenden angebracht, um die Schnürsenkel zu befestigen. Die Metallstücke gibt es in Rundform oder in Hakenform – je nach Geschmack. Das "Zubinden" der Schuhe passiert dank der ausgeklügelten Technik einhändig. Einen genaueren Einblick in die Funktionsweise der genialen Schnürsenkel bekommst Du unten im Video.

Erleichterung im Alltag: Einhändig Schuhe zubinden

Die Schnürsenkel sind ungemein praktisch. Sie bieten sich für kleine Kinder, ältere Personen, Menschen mit Behinderung, Mütter mit Babys auf dem Arm oder einfach Personen an, die lediglich eine Hand freihaben. Weiterer Pluspunkt: Die Bänder gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Schick designt sind sie obendrein auch noch.

Erste Finanzierungsrunde erfolgreich

Derzeit wird auf Kickstarter Geld gesammelt, um eine Serienproduktion der cleveren Schnürsenkel zu realisieren. Die erste Hürde, 18.000 US-Dollar, wurde bereits genommen. Stand am Freitagnachmittag (20. Januar): mehr als 60.000 Dollar. Nun steuern die Macher mit 120.000 Dollar ein neues Ziel an. Bleibt zu hoffen, dass die Schnürsenkel in naher Zukunft tatsächlich im Handel erhältlich sind.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben