News

Dieser prothetische Daumen aus dem 3D-Printer ist fußgesteuert

Ist ein dritter Daumen das Wearable der Zukunft?
Ist ein dritter Daumen das Wearable der Zukunft? (©Vimeo/Dani Clode 2017)

Hast Du schon immer gedacht, dass ein zusätzlicher Daumen oder Finger nützlich sein könnte, um am Klavier, beim Pokern oder sogar beim Zitronenpressen Deine Bestleistung zu zeigen? Dann kommt der Third Thumb für Dich wie gerufen. 

Hinter dem Namen verbirgt sich ein prothetischer Daumen aus dem 3D-Drucker, den Dani Clode, eine Studentin der Royal College of Art in London, entworfen hat. Im Gegensatz zur Prothese ersetzt der Third Thumb kein verlorenes Körperteil, sondern fügt Deiner Hand stattdessen einen dritten Daumen hinzu.

Füße steuern über Bluetooth den Third Thumb

Für Clode ist der Third Thumb "teils ein Werkzeug, teils eine Erfahrung und teils ein Selbstausdruck". Das Wearable wird an einer Seite Deiner Hand befestigt und ist über Kabel mit einem Armband verbunden. Gesteuert wird der motorbetriebene Finger über zwei Drucksensoren, die im Schuh unter den Zehen sitzen und über eine Bluetooth-Verbindung mit dem Wearable kommunizieren. Wenn Du einen Fuß zum Beispiel auf den Boden presst, macht der Daumen eine greifende Bewegung. Der Daumen kann an drei Gelenken gebeugt werden. Laut Clode ist der Third Thumb sogar funktionsfähiger als ein einzelner Finger.

Prothetischer Daumen als Erweiterung des Körpers

Clode wählte die Steuerung mit dem Fuß, da es eine starke Verbindung zwischen unseren Händen und Füßen gibt, die Menschen auch beim Autofahren oder Klavierspielen nutzen. Die Elemente, aus denen der Third Thumb besteht – unter anderem flexible Plastikfasern –, kommen dabei fast komplett aus dem 3D-Drucker. Die Künstlerin wollte mit dem Projekt zeigen, dass prothetische Wearables nicht nur Gliedmaßen ersetzen, sondern den Körper sinnvoll erweitern können. Ob wir in der Zukunft tatsächlich alle mit elf oder mehr Fingern rumlaufen werden, bleibt abzuwarten.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben