News

Fake oder echt? Erste Bilder der Fitbit-Smartwatch geleakt

Offenbar wird die Smartwatch von Fitbit dem Blaze-Wearable sehr ähnlich sehen.
Offenbar wird die Smartwatch von Fitbit dem Blaze-Wearable sehr ähnlich sehen. (©Fitbit 2017)

Es gibt wieder Neuigkeiten über das Sorgenkind von Fitbit: Im Netz sind nun erste Bilder der geplanten Smartwatch aufgetaucht, die das Design des Wearables zeigen. Und wie schon vermutet, sieht das Device der Fitbit Blaze in der Tat sehr ähnlich. Aber ob sich das auszahlen wird?

Zunächst plante Fitbit seinen Smartwatch-Release schon im Frühjahr 2017, verschob ihn dann auf Herbst und peilt nun einen Verkaufsstart zum Weihnachtsgeschäft an. Einen konkreten Termin gibt es zwar immer noch nicht, dafür wurden allerdings nun erste Bilder im Netz geleakt.

Quadratisch, praktisch, aber auch gut?

Somit scheinen sich auch die Vermutungen zu bestätigen, dass die Smartwatch von Fitbit das Design der Fitbit Blaze übernimmt – nur in einer etwas überarbeiteten Version. Das Online-Portal Wearable ist in den Besitz von erstem Bildmaterial gekommen. Diese zeigen nicht nur wieder das quadratische Displayformat, sondern auch die drei Bedienungsknöpfe an den Seiten des Wearables. Von einem innovativen neuen Design kann also nicht die Rede sein.

Smartwatch mit neuem Sensor?

Ebenfalls auf den Bildern gut zu erkennen, ist der Herzfrequenzmesser, der auch schon in der Fitbit Blaze vorhanden war. Überraschend ist jedoch, dass die kleinen farbigen Lampen auf der Rückseite offenbar rot und nicht wie gewohnt grün sind. Das Online-Portal stellt außerdem die Vermutung auf, dass Fitbit seine Smartwatch mit einem Infrarot-Sensor ausstatten könnte, der den Sauerstoffgehalt im Blut misst. Ein Indiz dafür ist das blaue Lämpchen unterhalb der roten Herzfrequenzmesser.

Charge-2-Funktionen auch in der Smartwatch?

Den Bildern von Wearable zufolge plant Fitbit zunächst zwei Farbvarianten seiner Smartwatch zu veröffentlichen: ein Kunststoffarmband in Anthrazit mit einem silbernen Displayrand sowie ein grau-blaues Armband in Kombination mit einem goldfarbenen Displayrand. Was weitere Features der Smartwatch angeht, kann weiterhin nur spekuliert werden. Dass jedoch die Funktionen der Charge 2 in das neue Wearable Einzug halten, scheint allerdings so gut wie sicher zu sein.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben