News

Fitness-App Runtastic Results bringt neue Inhalte für Frauen

Willst Du fit ins neue Jahr starten und einige lästige Weihnachtspfunde loswerden? Dann könnte Dir Runtastic Results dabei helfen. Pünktlich zum Jahresstart hat die Fitness-App 30 neue Übungen, Videos und einen Trainingsplan speziell für Frauen ergänzt.

Mehr Sport zählt wohl zu den beliebtesten Vorsätzen fürs neue Jahr. Damit dieses Vorhaben nicht schon nach vier Wochen wieder aufgegeben wird, hat die Fitness-App Runtastic Results direkt am Neujahrstag einen neuen zwölfwöchigen Trainingsplan ergänzt. Dieser enthält mehr als 30 neue Bodyweight-Übungen, die sich speziell an Frauen richten. Damit Du das Training mit dem eigenen Körpergewicht korrekt ausführst, liefert die App auch erklärende HD-Videos zu den neuen Übungen.

Runtastic Results: Zusammenarbeit mit adidas-Markenbotschafterinnen

Die neuen Inhalte seien als Reaktion auf Kundenwünsche entstanden, berichtet Runtastic-CEO Florian Gschwandtner in einer Pressemitteilung. "Wir haben auf das Feedback unserer weiblichen Nutzerinnen gehört und neue Inhalte, Workouts und einen dynamischen Trainingsplan entwickelt. Wir möchten jede Frau, egal ob Mutter, Businessfrau oder Fitness-Fan, zum persönlichen Erfolg führen", so der Co-Founder von Runtastic.

Am Anfang des zwölfwöchigen Bodyweight-Trainings mit Runtastic Results steht ein Fitnesstest, der das persönliche Fitnesslevel bestimmt. Die Übungen, die von weiblichen Athleten und adidas-Markenbotschafterinnen vorgeführt werden, nehmen dann auf den individuellen Fitnessstand Rücksicht. Eine Feedback-Möglichkeit in der App erlaubt das wöchentliche Anpassen der Workouts. Die neuen Übungen speziell für Frauen sollen vor allem den Bauch, den Po sowie die Arme trainieren – und den gesamten Körper definieren. Die Results-App steht kostenlos für Android und für iOS zum Download bereit und ist in 14 Sprachen verfügbar.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben