News

Foto-App EyeEm sagt Dir, welche Fotos gut genug zum Posten sind

EyeEm Selects hilft Dir dank KI, ganz einfach Deine besten Fotos auszuwählen.
EyeEm Selects hilft Dir dank KI, ganz einfach Deine besten Fotos auszuwählen. (©EyeEm 2017)

Die Zeiten unvorteilhafter Schnappschüsse auf Deinem Social-Media-Profil könnten bald der Vergangenheit angehören. Die Foto-App EyeEm analysiert jedes einzelne Foto auf Deinem Smartphone und sagt Dir ganze genau, welches davon gut genug zum Posten ist. Und dank eines neuen Updates wird die App jetzt noch smarter.

EyeEm Selects nutzt künstliche Intelligenz, um die besten Fotos auf Deinem Smartphone auszuwählen. Dabei sieht sich der smarte Helfer aber nicht nur die aktuellen Bilder an, sondern durchforstet auch ältere Fotos in Deinem Speicher.

EyeEm Selects hat von echten Experten gelernt

Um die Technologie hinter EyeEm Selects zu perfektionieren, ließen die Entwickler die KI der App von echten Experten lernen. Mehrere Foto-Kuratoren und Wissenschaftler, sowie Millionen bereits in der Basis-App vorhandene Fotos halfen dabei, das "Auge" des Updates zu schärfen, berichtet Mashable.

EyeEm Selects wählt daher nicht einfach nur die technisch besten Bilder aus, die in Bezug auf Schärfe und Bildaufteilung als gelungen gelten können. Vielmehr analysiert das Feature, welche Fotos die beste Story erzählen und im Ganzen am positivsten auffallen. Zusätzlich verfügt die Foto-App über 24 Filter zur Nachbearbeitung und kann sogar bereits bei der Aufnahme behilflich sein. Auf Wunsch korrigiert die App Dich nämlich so lange, bis alles im Bild "richtig" ausgerichtet ist.

Foto-App ist eigentlich ein Marktplatz

Interessant ist, dass EyeEm eigentlich als Marktplatz für Fotos gedacht ist. Nutzer können ihre Bilder verkaufen oder die Aufnahmen anderer User erstehen. Die Foto-App hilft dabei, das Bild auszuwählen, dass voraussichtlich den besten Erlös erzielen wird. Weil in puncto Likes aber ebenfalls entscheidend ist, welches Foto die ansprechendste Optik aufzuweisen hat, lässt sich die Foto-App auch wunderbar für Instagram, Facebook und Co. nutzen

Bisher ist das neue Update nur für Android verfügbar, soll aber auch für iOS in Kürze folgen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben