News

Fotograf macht Bilder mit DSLR-Objektiv aus 3D-Drucker

Dieses Porträt wurde mit einem DSLR-Objektiv aus einem 3D-Drucker geschossen.
Dieses Porträt wurde mit einem DSLR-Objektiv aus einem 3D-Drucker geschossen. (©Youtube/Mathieu Stern 2016)

Wer qualitativ hochwertige Fotos schießen möchte, muss tief in die Tasche greifen. Erstklassige Objektive lassen sich nämlich einiges kosten. Der französische Fotograf Mathieu Stern hat jedoch eine Alternative dazu gefunden: Er druckte sich ein DSLR-Objektiv einfach mit einem 3D-Printer aus.

Der Fotograf wollte prüfen, welche Ergebnisse sich mit einem solchen Objektiv erzielen lassen. Also begab er sich an den Zeichentisch und stellte einen Prototyp in 2D her. Als Grundlage diente ihm eine Linse aus einem Modell von 1890, deren Maße er übernahm. Das auf 3D-Print spezialisierte Unternehmen Fabulous designte aus dem 2D-Modell den 3D-Prototyp und druckte ihn.

Gute Ergebnisse bei Landschafts- und Porträtfotos

Das fertige Produkt ist ein 135 mm/1,8-Objektiv mit einem einzelnen Glaselement vorne. Stern montierte es auf eine digitale Spiegelreflexkamera (DSLR) und testete das Objektiv sowohl bei Landschaftsaufnahmen am Le Mont-Saint-Michel in der Normandie als auch am lebenden Objekt, dem Model Ludivine Bernard. Mit dem Ergebnis kann der experimentierfreudige Fotograf sehr zufrieden sein. Besonders von den Porträts zeigt sich der Künstler begeistert. Nicht nur, dass das Objektiv im Zentrum des Fotos eine große Schärfe besitzt, die Linse gibt der Haut auch eine wunderschöne Textur.

Das Fazit des Franzosen ist positiv: "Letztendlich mag ich dieses Objektiv sehr gerne. Auch wenn es nicht perfekt ist, ist es ein erster Schritt dahin, sich seine eigenen Linsen selbst zu designen. Du brauchst keine superteuren Objektive, um großartige Bilder zu schießen." Seiner Meinung nach spielen die "Vorstellung, die Ideen und Kreativität" die größte Rolle beim Fotografieren. Auf seiner Website finden sich weitere seiner Fotografien mit dem Objektiv aus dem 3D-Drucker.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben