News

Früher als erwartet: Withings stellt Smartwatch Steel HR Sport vor

Withings lässt auf Worte Taten folgen: Das Digital-Health-Unternehmen stellt noch vor Ablauf des Jahres seine neue Multisportuhr Steel HR Sport vor. Was die smarte Uhr alles kann? Wir verraten es Dir.

Anfang Juni war der Deal durch: Withings und Nokia werden künftig wieder eigenständige Unternehmen sein. In diesem Zuge verkündete Withings-CEO Eric Carreel, dass Ende 2018 mit neuen Geräten gerechnet werden könne. Und siehe da: Es ist sogar schon im Spätsommer so weit.

Multi-Sport-Hybrid-Smartwatch

Withings hat nämlich schon jetzt seine neue Hybrid-Smartwatch mit Multisport-Funktion vorgestellt: die Steel HR Sport. Bis zu 30 unterschiedliche Aktivitäten trackt die Uhr – und das sogar, ohne, dass Du einstellen musst, ob Du gerade am Schwimmen, Joggen oder Radfahren bist. Dieses Feature ist natürlich besonders für Triathleten interessant, die ihren Wettkampf bestreiten können, ohne ständig an ihrer Smartwatch herumfummeln zu müssen.

Für Triathleten und Sport-Enthusiasten

Durch den integrierten GPS-Sensor kannst Du außerdem überprüfen, wo überall Du zum Beispiel gejoggt bist, wie viele Höhenmeter Du dabei zurückgelegt und wie lange Du dafür benötigt hast.

Mehr noch: Die Steel HR Sport von Withings kann sogar auf Grundlage des geschätzten, maximalen Sauerstoffverbrauchs Dein Fitnessniveau bestimmen. Je höher die Zahl ist, die Dir die Health-Mate-App anzeigt, desto fitter bist Du.

Ab sofort erhältlich

Zu den weiteren Features der Withings-Smartwatch zählen die Herzfrequenzmessung, Smartphone-Benachrichtigungen und eine Laufzeit von bis zu 25 Tagen. Darüber hinaus ist die Steel HR Sport bis zu 50 Meter wasserdicht. Sogar nachts hat Dich die Uhr im Blick, in dem sie Deine Schlafqualität misst.

Wer die Steel HR Sport besitzen möchte, kann sie ab sofort bei Withings bestellen. Die Multi-Sport-Hybrid-Smartwatch ist ab 199,95 Euro erhältlich.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben