News

Für eine vollelektrische Zukunft: General Motors einwickelt E-Bikes

Die E-Bikes von GM sollen das Pendeln erleichtern.
Die E-Bikes von GM sollen das Pendeln erleichtern. (©General Motors 2018)

General Motors (GM) gehört zu den größten Automobilherstellern der Welt. Doch das scheint dem US-Konzern nicht mehr zu genügen, denn jetzt steigt er in den E-Bike-Markt ein. Gleich zwei Modelle sind in Entwicklung – nur einen Namen haben die Pedelecs bislang nicht.

Diesen will GM mithilfe einer Ausschreibung auftun. Dem kreativen Gewinner winken 10.000 US-Dollar als Belohnung, wie General Motors in einer Pressemitteilung verspricht.

Know-how aus der Automobilbranche fließt in E-Bikes

Noch viel spannender dürfte jedoch sein, was die E-Bikes des Automobilherstellers in petto haben. Da hält sich GM jedoch leider noch bedeckt. Es ist nur die Rede von "zwei innovativen, kombinierten und vernetzten E-Bikes – eines zum Zusammenklappen und ein Kompaktes." Mit dem Einstieg in den E-Bike-Markt will General Motors seinen Vorstoß in die "vollelektrische Zukunft" weiterführen.

Ein E-Bike-Modell von General Motors soll sich zusammenklappen lassen. (© 2018 General Motors)

"Als eine begeisterte Radfahrerin und Pendlerin weiß ich wie gut es sich anfühlt, da wo ich hinmöchte, einfach und schweißfrei anzukommen", weiß Hannah Parish, Director von General Motors Urban Mobility Solution. "Wir haben Know-how aus der Elektrotechnik, Design-Talente und Tests aus der Automobilbranche mit klugen Köpfen aus der Fahrradbranche kombiniert, um unsere E-Bikes zu entwickeln", so Parish.

General Motors bringt Pedelecs 2019 auf den Markt

Ein erster Blick auf die zwei Pedelecs wurde jedoch schon gewährt. Ihr ungezwungenes Design legt laut Digital Trends nahe, dass die E-Bikes speziell für Stadtbewohner entwickelt wurden, die Kurzstrecken zurücklegen. Dazu würde auch passen, dass eines der Modelle zusammenklappbar sein wird und so auch mit in Bus und Bahn genommen werden könnte. Mashable berichtet, dass die Fahrräder wiederaufladbare LED-Front- und Rücklichter haben werden.

Die Ausschreibung zur Namensfindung der GM-Bikes läuft noch bis zum 26. November. Anfang 2019 sollen die Gewinner bekannt gegeben werden. An einem noch unbekannten Datum desselben Jahres sollen die E-Bikes von General Motors auch in den Handel kommen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben