News

Garmin Forerunner 645: Erste Bilder zur neuen Sportuhr geleakt

Optisch bewegt sich das Display der Garmin Forerunner 645 wohl nah an der Forerunner 935.
Optisch bewegt sich das Display der Garmin Forerunner 645 wohl nah an der Forerunner 935. (©Garmin 2017)

Bisher macht US-Unternehmen Garmin noch ein großes Geheimnis um die neue Garmin Forerunner 645. Doch nun sind erste Bilder von der kommenden Sportuhr aufgetaucht. Und die erlauben durchaus interessante Rückschlüsse auf einige Kernfeatures des neuen Wearables.

Im März 2017 hatte das Unternehmen mit der Garmin Forerunner 935 zuletzt eine Sportuhr speziell für Spitzenathleten auf den Markt gebracht. Optisch wird sich die 645 nun wohl zumindest teilweise an ihrem Schwestermodell orientieren.

Geleakte Bilder zeigen: Garmin Forerunner 645 ohne Touchscreen ...

Obwohl es sich bei der Garmin Forerunner 645 um das direkte Nachfolgermodell der Garmin Forerunner 630 handelt, scheinen beide Modelle zumindest optisch nicht mehr viel gemein zu haben. Zwar wird auch die 645 über ein rundes Ziffernblatt und eine richtige Uhrenschnalle am Band verfügen, das war es dann aber auch quasi schon mit den Gemeinsamkeiten.

Besonders auffällig an den nun geleakten Bildern ist nämlich, dass die Garmin Forerunner 645 ähnlich wie die 935 über fünf physikalische Knöpfe am Rand des Displays verfügt. Eine Touchfunktionalität wie noch beim Vorgängermodell wird es daher wohl nicht mehr geben.

... dafür erstmals mit Musik?

Interessant wird es aber auch mit Blick auf die Benennung der Bilder. Wie Gadgets and Wearables unter Berufung auf JFSports berichtet, wird es die Garmin Forerunner 645 demzufolge in einer Basisversion und mit Musik-Option zu kaufen geben. Es wäre das erste Mal, dass Garmin einen Musicplayer in eine seiner Sportuhren integriert. Genaue technische Details sind bisher nicht bekannt, aber es steht zu vermuten, dass die Garmin Forerunner 645 Music über einen zusätzlichen internen Speicher für Musikdateien verfügen wird.

Auch Bluetoothkonnektivität zu kabellosen Kopfhörern wird bei dem musikfähigen Modell mit großer Wahrscheinlichkeit mit an Bord sein. Als ebenfalls sicher dürften Features wie Wasserfestigkeit, GPS, Herzfrequenzmesser und ein Barometer gelten, über die auch die Garmin Forerunner 630 verfügt.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben