News

Garmin Forerunner 645 Music holt Dir die Vibes aufs Handgelenk

Die Garmin Forerunner 645 Music wurde auf der CES 2018 offiziell vorgestellt.
Die Garmin Forerunner 645 Music wurde auf der CES 2018 offiziell vorgestellt. (©Garmin 2018)

Es ist endlich offiziell: Garmin hat die neue Forerunner 645 Music auf der CES 2018 vorgestellt und dabei quasi alle Gerüchte bestätigt, die bisher um die neue Smartwatch kursierten. 

Bei der Garmin Forerunner 645 Music ist der Name Programm. Dank eines internen Speichers kann die neue Smartwatch bis zu 500 Lieder speichern und unabhängig vom Smartphone wiedergeben. Alles, was Nutzer dafür benötigen, sind kompatible Bluetoothkopfhörer. Mit dieser Ankündigung bestätigte Garmin auf der CES 2018 gerade eines der von vielen Nutzern am gespanntesten verfolgten Gerüchte bezüglich seines neuen Smartwatch-Modells. Fast zumindest, denn zuvor war über bis zu 800 Lieder spekuliert worden.

Garmin Forerunner 645 Music hat auch Deinen Geldbeutel im Gepäck

Was voll zutrifft, ist dagegen die Integration der kontaktlosen Bezahlart Garmin Pay auf der neuen Forerunner 645 Music.  "Mit der Integration von Musik und Garmin Pay wird die Forerunner 645 Music Sportlern zu der Unabhängigkeit verhelfen, die sie bereits so lange suchen. Gleichzeitig bietet die Forerunner 645 Music dieselbe Qualität und Genauigkeit, die Nutzer von unseren anderen Laufprodukten kennen und auf die sie sich verlassen", heißt es in der zugehörigen Pressemitteilung des Unternehmens.

Zu diesen Sportfeatures zählen unter anderem auch GPS und Glonass, mit deren Hilfe Nutzer ihre Läufe ganz ohne Smartphone tracken können. Die Smartwatch zeichnet aber nicht nur die Route auf, sondern misst auch Schrittweite, Auftrittsdauer und weitere Werte. Zudem erkennt die neue Forerunner automatisch, ob Du gerade Fahrrad fährst, joggst oder schwimmst.

Smartwatch mit neuem Style

Optisch hat sich bei der neuen Garmin Smartwatch ebenfalls einiges getan. So kommt die Forerunner 645 Music erstmals mit einer Lünette aus Edelstahl daher und verfügt über ein Always-on-Farbdisplay, das auch bei direktem Sonnenlicht gut ablesbar sein soll. Der integrierte Akku hält bis zu sieben Tage Dauernutzung im Smartwatch-Modus durch. Schaltest Du GPS und Musik dazu, reduziert sich die Laufzeit auf etwa fünf Stunden.

Preislich wird sich die Garmin Forerunner 645 Music bei rund 450 US-Dollar (etwa 374 Euro) bewegen. Ein leicht abgespecktes Modell ohne Musikfunktion, die Garmin Forerunner 645 ist bereits für rund 400 US-Dollar (knapp 332 Euro) zu haben.

Neuigkeiten von der CES 2018
Alle News und Neuvorstellungen von der CES 2018 findest Du auf unserer Themenseite zur Messe.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben