News

Genialer Lifehack: Kühlschrank spendet Wein statt Wasser

Simpler Lifehack: Füllst Du Wein rein, kommt auch Wein wieder raus.
Simpler Lifehack: Füllst Du Wein rein, kommt auch Wein wieder raus. (©Twitter/iliketweet 2016)

Wasser zu Wein machen? Wunder dieser Art sind bislang leider nur göttlicher Eingebung zu verdanken. Eine britische Bloggerin hat aber tatsächlich ihren Kühlschrank so umfunktioniert, dass er statt schnöden Wassers eisgekühlten Wein ausgibt.

Besonders in den USA und Großbritannien sind Kühlschränke beliebt, die einen integrierten Wasserspender besitzen. Doch was mit Wasser so gut funktioniert, kann für Wein doch nicht so verkehrt sein? Das dachte sich offenbar die Britin Clare Potts und füllte den Wassertank kurzerhand mit Vino.

Wein kommt in den Wasserkühler

Auf die Idee kam die Bloggerin eher zufällig, wie sie Mashable berichtete. Im Zuge eines Hauskaufes besorgte Clare gemeinsam mit ihrem Freund alles für einen erwachsenen Hausstand. "Mein Freund Joe sagte mir, dass der Kühlschrank ein integriertes Weinregal besitzt und ich sagte nur, 'Wieso füllen wir ihn nicht einfach in den Wasserkühler?'", witzelte sie. Gesagt, getan: Clare füllte den Wassertank statt wie sonst mit Wasser einfach mit Wein. Den Wasserspender nutzte sie auch so wie zuvor.

Lifehack findet viele Fans auf Twitter

Da sie von ihrer simplen wie genialen Idee hellauf begeistert war, zwitscherte sie den Lifehack via Twitter in die Welt hinaus, wo sie dafür schon über 170.000 Likes bekam. Ein paar Tricks für Nachahmer hat Clare jedoch noch in petto. Der Tank sollte nach der Benutzung auf jeden Fall ausgespült werden, damit er nicht verstopft. Außerdem ist zu empfehlen, den Wein möglichst schnell zu verbrauchen. Oxidierten Wein kann die Bloggerin nämlich nicht empfehlen. Auch wenn Clare den Lifehack nicht immer benutzen wird, ist er doch eine tolle Idee für die Einweihungs-Party oder Silvesterfeier.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben