News

Go2Sleep: Smarter Ring sorgt dank KI für einen gesunden Schlaf

Unauffällig und klein: Der Schlaftracker Go2Sleep präsentiert sich in Ringform.
Unauffällig und klein: Der Schlaftracker Go2Sleep präsentiert sich in Ringform. (©Sleepon Inc. 2017)

Alle wollen ihn, doch offenbar nur wenige bekommen ihn: einen geruhsamen Schlaf. Kein Wunder also, dass immer mehr Schlaf-Tracker auf den Markt gebracht werden, die genau diesen verheißen. Auch Go2Sleep verspricht auf "revolutionäre Weise, den Schlaf zu tracken" und damit Deine Schlafgesundheit zu verbessern. 

Dieser Tracker sitzt nicht am Handgelenk oder steht auf dem Nachttisch, sondern ist tatsächlich ein smarter Ring. Auf den Finger gesetzt analysiert Go2Sleep mithilfe eines integrierten KI-Algorithmus in der Nacht Deinen Schlaf.

KI-Algorithmus wertet Daten aus

Das beinhaltet die Messung der Herzfrequenz, der Durchblutung sowie der Sauerstoffsättigung im Blut. Außerdem erkennt Go2Sleep, wie oft Du Dich im Bett hin und her wälzt. Die gesammelten Daten werden für die zugehörige Sleepon-App aufbereitet. Das bedeutet, der Träger bekommt einen KI-basierten Bericht, in dem die Schlafqualität festgehalten wird. Ein besonderes Augenmerk legen die Erfinder des Schlaf-Trackers auf die frühzeitige Erfassung eines möglichen Schlafapnoe-Syndroms.

Es äußert sich durch kurzzeitige Atemstörungen während des Schlafs. Menschen, die unter dieser Erkrankung leiden, klagen häufig über Tagesmüdigkeit, Kozentrationsstörungen und anderen Symptome. Außerdem erhöht sich bei Betroffenen das Risiko, an Bluthochdruck und Diabetes zu erkranken, sowie einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall zu erleiden. Umso wichtiger ist es, dieses Leiden frühzeitig zu erkennen, um es medizinisch behandeln zu lassen. Der Go2Sleep soll hier Pionierarbeit leisten und aufwendige Messungen im Schlaflabor ersetzen.

Go2Sleep ist noch nicht im Handel

Bislang gibt es Go2Sleep nur in Form eines Prototyps. Doch mit Unterstützung der Indiegogo-Gemeinde, die den Tracker schon voll finanziert hat, soll das Endprodukt bald in Produktion gehen und schon im Mai an seine Unterstützer ausgeliefert werden. Auf der Crowdfunding-Website ist Go2Sleep derzeit noch zum Vorzugspreis von 99 US-Dollar (ca. 83 Euro) zu haben. Im Handel soll der smarte Schlaf-Tracker in Ringform dann 129 US-Dollar (knapp 110 Euro) kosten.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben