News

GoBe2: Kann das Wearable tatsächlich die Kalorienzufuhr messen?

Das Wearable GoBe2 soll ein echter Allrounder sein.
Das Wearable GoBe2 soll ein echter Allrounder sein. (©Healbe 2017)

Es klingt fast zu gut, um wahr zu sein: Das Wearable GoBe2 ist nicht nur ein Schrittzähler, Pulsmesser und Schlaftracker, sondern soll Dir auch sagen können, wie viele Kalorien Du am Tag zu Dir genommen hast. 

Möglich machen soll das laut dem Hersteller Healbe die patentierte Healbe-Flow-Technologie, die aus fünf Sensoren am Handgelenk Informationen bezieht und über einen fortgeschrittenen Algorithmus auswertet.

Sensoren am Wearable messen Glucosekonzentration

Die Sensoren messen verschiedene Faktoren auf der Haut wie etwa die galvanische Hautreaktion und druckelektrische Werte. Damit behalten sie die Glucosekonzentration in den Zellen im Auge, die Aufschluss über die Kalorienzufuhr gibt. Das geschieht mehrmals pro Minute den ganzen Tag über. Auf diese Weise erfasst GoBe2 – der Nachfolger von GoBe – Deine Kalorienzufuhr, verbrannte Kalorien, den Aktivitätslevel und die Herzfrequenz. Außerdem behält das Wearable Deinen Wasserhaushalt im Blick, soll Deinen Schlaf verbessern und selbst Dein Stressniveau und Deinen Gemütszustand messen können. Das klingt nach einem ultimativen Gesundheits-Tracker, der Dich ohne lästiges Kalorienzählen beim Abnehmen und Fitwerden unterstützen kann.

GoBe2 nur in der Theorie zuverlässig?

Doch bewährt sich der Tracker auch im Praxistest? Stephen J. Bronner von Entrepreneur ist nicht ganz überzeugt. Er hat die GoBe2 für einen Monat getestet. Zwar konnte er erkennen, dass das Wearable die Kalorienzufuhr allem Anschein nach aufzeichnet, jedoch nicht in einer Weise aufbereitet, die besonders hilfreich ist. Zudem weist Bronner darauf hin, dass eine aktuelle Studie von der Stanford University zu dem Ergebnis kam, dass Wearables im Allgemeinen bislang nicht zuverlässig im Messen von Kalorien sind.

Wen das nicht abschreckt, kann die GoBe2 für 179 US-Dollar (159 Euro) selbst testen.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben