News

Gut gepackt: Die Airport Jacket soll den Koffer ersetzen

In den rund 14 Taschen der Airport Jacket lässt sich allerlei Gepäck unterbringen.
In den rund 14 Taschen der Airport Jacket lässt sich allerlei Gepäck unterbringen. (©Kickstarter/The Airport Jacket 2017)

Heutzutage wird das Gepäck am Flughafen äußerst kritisch beäugt: Passen Gewicht und Maße? Dank der Airport Jacket sollen Reisende diese Frage sowie damit verbundene horrende Kosten schon bald nicht mehr fürchten müssen.

Statt im Koffer soll das Gepäck künftig am Körper getragen werden. Rund 15 Kilo Habseligkeiten sollen in der Airport Jacket in 14 tiefen Taschen Platz finden. Wer damit nicht genug hat, kann noch zwei Zusatztaschen anbringen. Das australische Paar, das die Packesel-Jacke entwickelte, beteuert, in dem Mantel könnten insgesamt ein Laptop, ein iPad, zwei Paar Schuhe, eine Jeans, drei T-Shirts, zwei Shorts, Unterwäsche, ein Sweater, ein Kleid, eine Kulturtasche, Geldbörse, Smartphone und Ausweis verstaut werden.

Die Airport Jacket im Wandel

Je nachdem, wie viel Gepäck untergebracht werden muss, kann die Airport Jacket zudem in drei Längen getragen werden: hüftlang, knielang oder in voller Länge. Zudem soll es den Mantel als leichte Version für den Sommer und in warmer Ausführung für den Winter geben. Bei der Farbauswahl sieht es allerdings eher düster aus: Zum Release gegen Ende des Jahres wird die "Flughafenjacke" offenbar vorerst nur in Schwarz erscheinen.

Alles eine Frage des Geldes

Der Grund für die Entwicklung der Airport Jacket war simpel: Die Erfinder hatten schlicht die Nase voll von langen Schlangen an der Gepäckaufgabe und hohen Extrakosten rund um das Gepäck. Wie viele Habseligkeiten am Körper mitgenommen werden dürfen, sei hingegen bislang nicht begrenzt. "Wir denken, dies ist eine stylishe Lösung für frustrierte Reisende, die all die zusätzlichen Kosten nicht zahlen können", schreiben die Macher auf Kickstarter. Hinsichtlich des Preises für das neue Reise-Gadget müssen Käufer allerdings ebenfalls tief in die Taschen greifen. Satte 183 US-Dollar, rund 174 Euro, soll die Airport Jacket in der Sommervariante kosten.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben