News

Helios Touch: Magnet-LEDs bringen Deine Wand zum Leuchten

Leuchtende Waben an der Wand: Das LED-Beleuchtungssystem Helios Touch ist beliebig erweiterbar.
Leuchtende Waben an der Wand: Das LED-Beleuchtungssystem Helios Touch ist beliebig erweiterbar. (©Youtube/Helios Touch Modular Lighting 2016)

Vom Leuchtpunkt am Nachttisch bis hin zur illuminierten Zimmerwand: Mit dem modularen Helios Touch-System baust Du Dir aus magnetischen LED-Platten ganz einfach Deine Wunschbeleuchtung zusammen.

Eine schnöde Deckenlampe ist Dir zu langweilig? Vielleicht macht Dich dann das modulare LED-System Helios Touch glücklich! Die britische Firma Dyena will Nutzern mit ihren beliebig zusammensteckbaren Lichtkacheln die Möglichkeit geben, jede Fläche zum Leuchten zu bringen.

So funktioniert das Helios-System

Ein zentrales Helios-Modul wird per Kabel an die Steckdose gestöpselt und mit Schrauben, Nägeln oder Klebestreifen fest an der Wand fixiert. Bis zu 104 weitere sechseckige LED-Waben können dann über ein magnetisches Stecksystem angeclipt werden. Die Steckverbindungen sorgen nicht nur für den Zusammenhalt der Leuchtwaben, sondern versorgen sie auch mit Strom. Jedes Modul lässt sich per Berührung einzeln an- und ausschalten. Dadurch kann man selbst große Wandflächen in flexibel steuerbare Lichtquellen verwandeln – das nötige Kleingeld vorausgesetzt.

Per Crowdfunding zur Licht-Wand

Aktuell wird Helios Touch noch via Kickstarter finanziert. Ein Paket mit fünf Helios-Waben und einem Netzteil kostet auf der Crowdfunding-Seite des Projekts 49 britische Pfund (58 Euro). Für 579 britische Pfund (680 Euro) bekommst Du 105 Helios-Module, mit denen sich schon die eine oder andere Wand komplett ausstaffieren lässt. Verschickt werden sollen die Leuchten im April 2017 – vorausgesetzt, Helios Touch wird ausfinanziert. Die Chancen stehen aber gut: Um das Finanzierungsziel von 60.000 britischen Pfund zu erreichen, hat die Kampagne noch einen guten Monat Zeit. Bisher sind etwas mehr als 45.000 Pfund zusammengekommen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben