News

Hello Hologram: Barbie wird interaktiv und lernt sprechen

Die holografische Barbie liebt es zu tanzen.
Die holografische Barbie liebt es zu tanzen. (©Twitter/PropellerComms 2017)

Du denkst, Barbie gibt es bereits in allen Formen und Farben? Was Berufsgruppen und Outfits angeht, magst Du richtig liegen. Doch bislang existierte der pinkfarbene Mädchentraum noch nicht als Hologramm. Das hat Hersteller Mattel geändert und eine Art Amazon Alexa alias "Hello Barbie Hologram" auf einer Spielzeugmesse in New York vorgestellt.

Spannende technische Neuheiten gibt es anscheinend nicht nur auf den Technikmessen dieser Welt zu entdecken – auch Spielzeugmessen halten die eine oder andere Überraschung bereit. Auf der New York Toy Fair, die noch bis zum 21. Februar läuft, können Besucher beispielsweise Bekanntschaft mit "Hello Barbie Hologram" machen, einer virtuellen 3D-Version der wohl bekanntesten und beliebtesten Puppe weltweit. Die kann nicht nur sprechen und tanzen, sondern will auch smarte Funktionen ins Kinderzimmer bringen.

Hologramm-Barbie: Alexas kleine Schwester hinter Gittern

So dient die interaktive Barbie als Sprachassistentin für Kinder. Mit ihren überschaubaren Funktionen – 3D-Barbie kann beispielsweise eine Erinnerung auf Sprachbefehl erstellen – ist sie aber höchstens Alexas oder Siris kleine Schwester. Eine offene Websuche, wie sie die smarten Lautsprecher Amazon Echo oder Google Home beherrschen, bietet Mattels Hologramm-Spielzeug nicht. Die Box, in der das holografische Bild von Barbie entsteht, dient gleichzeitig als Nachtlicht, hält die Spielgefährtin aber dauerhaft gefangen. Was für Erwachsene völlig selbstverständlich ist, könnte Kinder, die die Technik hinter dem smarten Spielzeug noch nicht verstehen, aber sicherlich enttäuschen.

Wer sich die gefangene, aber immerhin interaktive Barbie dennoch auf den Nachttisch stellen möchte, muss sich laut The Verge noch bis zum Herbst gedulden. Dann soll Hello Barbie Hologram zu einem Preis von unter 300 US-Dollar erscheinen – ganz schön viel für eine abgespeckte Alexa.

Neueste Artikel zum Thema 'Amazon Echo'

close
Bitte Suchbegriff eingeben