News

Hier turnt der Spiegel vor: Mirror präsentiert smarten Sport-Spiegel

Mit The Mirror holst Du Dir den Fitness-Trainer auf den Spiegel.
Mit The Mirror holst Du Dir den Fitness-Trainer auf den Spiegel. (©vimeo/getthemirror 2018)

Trainingsvideos für zu Hause gibt es schon länger, aber all die schönen Anleitungen haben meist ein entscheidendes Problem: Du kannst Dich dabei selbst nicht sehen – und somit Deine Haltung auch nicht effektiv kontrollieren. Was im Fitnessstudio sonst der Trainer (oder die Spiegelwand) übernimmt, bietet Dir zukünftig ein neuer smarter Spiegel, der gleichzeitig zum Vorturner avanciert.

The Mirror lautet der schlichte Name für den technisch hoch entwickelten und ziemlich smarten Sport-Spiegel, den das gleichnamige Unternehmen gerade offiziell vorgestellt hat (via Digital Trends). Der Spiegel vereint das interaktive Fitnessstudio für zu Hause mit dem Look eines schlichten Hochkant-Spiegels und wird so ganz schick zu Deinem neuen Personal-Trainer.

The Mirror bietet Livekurse und Fitnessvideos für zu Hause

Brauchst Du The Mirror gerade nicht für Dein Workout, ist der smarte Sport-Spiegel quasi nicht von seinen weniger intelligenten Artgenossen zu unterscheiden. Nur eine kleine Kamera am oberen Rand deutet an, dass sich mehr hinter der schlichten Fassade verbirgt.

Seine ganzen Qualitäten entfaltet The Mirror dann während Deiner Fitnesssession. Hinter dem Spiegelglas versteckt sich ein riesiger LCD-Bildschirm, auf dem Videos und Livekurse von professionellen Fitnesstrainern angezeigt werden können. Du siehst also gleichzeitig Deinen Trainer und Dich im Spiegel.

Smarter Sport-Spiegel überwacht sogar Herzfrequenz und Co.

Das ist aber noch nicht alles. Dank integriertem Herzfrequenzmesser und Kompatibilität mit den Fitness-Trackern der gängigen Hersteller werden auf dem Spiegel gleichzeitig in Echtzeit Herzfrequenz, verbrannte Kalorien und Co. angezeigt. Außerdem kannst Du Selfies schießen und Dich mit anderen The-Mirror-Nutzern austauschen.

Einen kleinen Haken hat das Ganze allerdings: The Mirror schlägt mit 1.495 US-Dollar (rund 1.285 Euro) zu Buche. Zudem wird für die Sport-Kurse eine monatliche Gebühr von 39 US-Dollar (etwa 33 Euro) fällig. Überlegt man sich, was der smarte Sport-Spiegel alles kann (und was viele andere Heimtrainer so kosten), relativiert sich dieser Preis allerdings direkt wieder.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben