News

IFA 2018: Krups stellt smarten Multikocher Cook4Me+ Connect vor

Krups hat auf der IFA 2018 seinen neuen Multikocher vorgestellt.
Krups hat auf der IFA 2018 seinen neuen Multikocher vorgestellt. (©Messe Berlin GmbH 2018)

Multikocher sind superpraktisch – und mit dem neuen Cook4Me+ Connect hat Unternehmen Krups nun gerade eine noch schlauere Generation des kompakten Küchenchefs vorgestellt.

Auf der IFA 2018 wartete das Unternehmen mit einer ganz neuen Generation seines beliebten Cook4Me-Multikochers auf. Das nun über Bluetooth-Konnektivität verfügende Küchengerät kennt dabei nicht nur noch mehr Rezepte, sondern lässt sich auch noch besser den persönlichen Vorlieben anpassen.

Krups macht seinen Multikocher noch schlauer

Ähnlich wie das Vorgängermodell, der Krups Cook4Me+, verfügt das auf der IFA 2018 vorgestellte Gerät über 150 vorinstallierte Rezepte und ein übersichtliches Bedienfeld, mit dessen Hilfe Garzeit und Co. schnell und einfach eingestellt werden können.

Neu ist dagegen die App-Anbindung, die den Krups Cook4Me+ Connect noch vielseitiger macht. So lassen sich über die Cook4Me-App bis zu 150 weitere Rezepte auf den Multikocher übertragen und nach Wunsch auch wieder löschen. Je nach Saison und Anlass kommen regelmäßig neue Rezepte in der App dazu und auch eigene Kreationen können eingereicht werden. So kommt sicher keine Langeweile auf dem Teller auf.

Cook4Me+ Connect kocht quasi von alleine

Dank intuitiver Filterfunktion und persönlich einstellbarer Favoriten findest Du trotz der großen Auswahl immer schnell das passende Gericht. Die App dient aber nicht nur der Rezeptfindung, sondern errechnet, wie viele Zutaten Du für zwei, vier oder sechs Personen benötigst und führt Nutzer auch Schritt für Schritt durch die Zubereitung.

Den Rest übernimmt dann quasi der Krups Multikocher. Anhand des ausgewählten Rezeptes und der verwendeten Zutaten bestimmt der Cook4Me+ Connect etwa ganz eigenständig den passenden Drucklevel der Schnellkochfunktion. Auch (An-) Braten, Schmoren und schonendes Garen hat das smarte Küchengerät drauf (von Warmhalten und Aufwärmen mal ganz zu schweigen).

Verfügbarkeit
Ab Oktober 2018 wird der neue Krups Cook4Me+ Connect für eine UVP von aktuell rund 400 Euro im Handel erhältlich sein.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben