News

KeySmart Pro organisiert und trackt Deinen Schlüsselbund

Moment, eben hatte ich meine Schlüssel doch noch in der Hand? Wem dieses Szenario nicht unbekannt ist, für den ist KeySmart Pro wie gemacht. Das smarte Gadget sortiert nämlich nicht nur das Schlüsselchaos in Deiner Tasche, sondern sorgt auch dafür, dass Du nie wieder stundenlang nach Deinem Bund suchen musst.

Mit KeySmart ist das gleichnamige Unternehmen 2012 auf Kickstarter richtig durchgestartet: Das gesetzte Ziel von 6.000 US-Dollar wurde mit insgesamt 329.826 US-Dollar bei Weitem überboten. Jeder wollte diesen praktischen Schlüssel-Organizer besitzen. Nun legen die Hersteller noch eine Schippe drauf und haben aus dem Organizer ein smartes Gadget gemacht.

App sei Dank: Smartphone trackt Schlüssel

Im Unterschied zum Vorgänger ist der KeySmart Pro mit einem Bluetooth-Tracker ausgestattet, der dafür sorgt, dass Du Deinen Schlüsselbund immer und überall wiederfindest. Der Organizer ist mit der Tile-App verbunden. Solltest Du Deinen Bund irgendwo in der Wohnung verlegt haben, reicht ein Blick auf Dein Smartphone. Dort wird Dir zum einen auf einer Karte angezeigt, wo sich der Schlüsselbund befindet. Vor allem wenn Du ihn nicht in der Wohnung verloren hast, ein praktisches Feature. Sollte sich der Organizer allerdings in unmittelbarer Nähe befinden, spielt er eine Melodie ab und schon weißt Du, wo Dein Schlüssel liegt.

KeySmart Pro mit langer Lebensdauer

Aber: Es funktioniert auch in die andere Richtung. Solltest Du Dein Smartphone verlegt haben und es in der Eile nicht finden, reicht ein Knopfdruck auf den KeySmart Pro und schon wird ein Signal an Dein Gerät geschickt, das nun beginnt, eine Melodie abzuspielen. Dieses Feature soll sogar funktionieren, wenn Dein Smartphone stumm geschaltet ist.

Eine kleine Taschenlampe ist ebenfalls integriert, sodass Du auch im Dunkeln immer und überall das Schlüsselloch findest. Die Batterie des KeySmart Pro hält laut Herstellerangaben bis zu drei Monate. Neigt sich der Akku dem Ende, blinkt ein kleines Lämpchen. Durch einen micro-USB-Port wird der smarte Organizer im Nu wieder aufgeladen.

Nie mehr Schlüsselchaos in der Tasche

Während beim Vorgängermodell Module wie ein Flaschenöffner oder eine Öse für den Autoschlüssel separat gekauft werden mussten, gehören diese nun von Anfang an zum KeySmart Pro dazu. Bis zu zehn Schlüssel haben zudem in dem smarten Gadget Platz.

Der KeySmart Pro kostet 59,99 US-Dollar, also umgerechnet rund 50 Euro. Im Doppelpack gibt es den Organizer allerdings schon für zusammen 94,99 US-Dollar (knapp 80 Euro).

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben