News

KI im Ohr: 1Coach ist Dein virtueller Lauftrainer

Gerade die warme Jahreszeit lockt viele Jogger wieder ins Freie. Doch ohne einen persönlichen Trainer bleiben viele Läufer hinter ihren Fähigkeiten zurück und sind anfälliger für Verletzungen. Der KI-basierte Lauftrainer 1Coach soll dem entgegenwirken.

Das leichtgewichtige Wearable kann an verschieden Teilen des Körpers wie den Waden angebracht werden, um die Bewegung beim Laufen präzise aufzuzeichnen und in Echtzeit nützliches Feedback zu geben.

Audio-Feedback in Echtzeit

Vor dem ersten Lauf erfasst 1Coach den allgemeinen Körperzustand. Dazu gehören auch die Stabilität des Kniegelenks, die Muskelstärke und die Balance. Während des Joggens messen die 9-Achsen-Trägheitssensoren in Echtzeit die Laufgeschwindigkeit, Kontaktzeit mit dem Boden, die Schenkel-Knöchel-Ausrichtung und die Kniebelastung.

Diese Daten werden mithilfe eines KI-basierten biomechanischen Algorithmus' ausgewertet und in Form von Audio-Feedback wie "Richte deinen Oberkörper auf" direkt an den Läufer weitergegeben. Doch auch nach dem Workout gibt 1Coach via App hilfreiches Feedback. In der Anwendung kannst Du eine volle Analyse Deines Laufstils sowie personalisierte Trainingsprogramme finden, die Deine Muskeln gezielt stärken und so Verletzungen vorbeugen sollen.

1Coach läuft auf Kickstarter

Im Handel ist 1Coach derzeit noch nicht erhältlich, doch das (allerdings nicht hoch angesetzte) Finanzierungsziel auf Kickstarter ist bereits erreicht. Auf der Crowdfundingplattform ist 1Coach ab umgerechnet 69 Euro zu haben. Im Handel soll das smarte Wearable für ca. 127 Euro über den Ladentisch gehen. Mit dem Versand der virtuellen Lauftrainer ist im September zu rechnen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben