News

Kochen in China: Diese Frau kocht im Büro mit Officeequipment

Ein Eintopf aus dem büroeigenen Wasserspender? Diese Dame stellt sich der Herausforderung.
Ein Eintopf aus dem büroeigenen Wasserspender? Diese Dame stellt sich der Herausforderung. (©YouTube/小野办公室 2017)

Wenn Dich im Büro der Hunger überkommt, bleibt Dir meist nur der Gang zum Süßigkeitenautomaten oder dem Bäcker um die Ecke. In den Büroküchen oder Pantrys ist Kochen leider nicht gerne gesehen. Eine Frau aus China macht nun aus der Not eine Tugend.

Die Dame mit dem Spitznamen "Office Little Ye" lässt sich von fehlenden Öfen und Herdplatten im Büro nicht irritieren und kocht einfach mit dem, was sie findet. Das kann der büroeigene Wasserspender oder ein Bügeleisen sein, aber auch ihr Computer wird kurzerhand in eine Herdplatte für Pancakes umfunktioniert.

Computergehäuse wird zur Herdplatte

Die Videos zu ihren ungewöhnlichen Koch-Sessions sind in China inzwischen zu einem viralen Hit geworden. Auf der chinesischen Social-Media-Plattform Weibo wurden die Clips laut Mashable fast 20-Millionen-mal angeklickt. Ein Highlight ist ohne Frage das Video, in dem sie kurzerhand ihre Festplatte auseinanderbaut und in dem leeren Gehäuse ein offenes Feuerchen aus Bürodeko entzündet. Die Seitenteile des Gehäuses fungieren als alternative Herdplatte, auf der sie gekonnt Crêpes zubereitet.

Aktion vom Arbeitgeber unbemerkt?

Das alles geschieht direkt an ihrem Schreibtisch im Großraumbüro – offenbar von den Kollegen in ihrem Umfeld unbemerkt. Zumindest reagieren sie auf die Zweckentfremdung der Bürogeräte nicht. Unklar bleibt auch, womit diese Frau ihr Geld verdient. Alles, was sie zu tun scheint, ist, Geräte zu zerlegen, um zu kochen. Ob es sich bei den Videos um eine findige Marketingstrategie handelt, oder die chinesische Firma tatsächlich nichts von den Machenschaften ihrer findigen Mitarbeiterin mitbekommt, ist bis jetzt unklar.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben