News

Kochzutat für Weinliebhaber: Salz mit Rotweingeschmack

"Eine leichte Vanille-Note und süße rote Frucht gepaart mit erdigen Tönen", so beschreibt Jacobsen den Geschmack des Rotwein-Salzes.
"Eine leichte Vanille-Note und süße rote Frucht gepaart mit erdigen Tönen", so beschreibt Jacobsen den Geschmack des Rotwein-Salzes. (©Facebook/JacobsenSaltCo 2017)

Wer immer auf der Suche nach der einen besonderen Kochzutat für seine kulinarischen Meisterwerke ist, wird diese Kombination lieben. Ein US-Händler hat nun Salz mit Weingeschmack im Angebot – und das soll nicht nur schön aussehen.

Zwei Dinge, die wohl jeder Gourmet liebt: Salz und guten Wein. Wieso also nicht beides in einer Kochzutat kombinieren, dachte sich offenbar das Unternehmen Jacobsen Salt Co. aus dem amerikanischen Portland, Oregon. Gemeinsam mit dem Weinhersteller Grouchau begann er schon 2014, das mit Pinot Noir versetzte Meersalz zu entwickeln. Die Herausforderung habe darin bestanden, "genau die richtige Menge an Farbe, Aroma und Geschmack" aus dem Wein in das Salz zu übertragen, erklärte Erfinder Ben Jacobsen im Gespräch mit Forbes. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die purpurnen Kristalle sind ein echter Hingucker.

Eine Prise Wein-Salz gefällig?

Wer sich jetzt fragt, ob das Salz mit Rotweingeschmack ebenso gut schmeckt wie es aussieht, kann sich online ein Glas für zwölf US-Dollar, rund elf Euro, sichern. Allerdings gilt es, sparsam mit der neuen Kochzutat umzugehen, denn für diesen Preis erhält der Käufer lediglich 100 Gramm des weißen – beziehungsweise roten – Goldes, das übrigens keinen Alkohol mehr enthält. Jacobsen empfiehlt das Wein-Salz unter anderem zum Verfeinern von geröstetem Rote-Bete-Salat, als Topping auf Geflügelleber-Mousse oder zur Pasta mit Meeresfrüchten.

Auf den Geschmack gekommen?

Das Salz mit Pinot-Noir-Note ist nicht das einzige trendige Produkt aus dem Hause Jacobsen. Wer mehr will, kann sich ebenso an Zitronenschalen-Salz, Habanero-Salz oder Vanille-Salz versuchen. Etwas teurer als diese innovativen Kreationen ist das exklusive Weißer-Trüffel-Salz, welches für knapp 35 US-Dollar, rund 32 Euro, pro 100 Gramm den Besitzer wechselt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben