News

Küche der Zukunft? Whirlpool übernimmt Rezept-Suchmaschine Yummly

Mit dem Kauf von Yummly steigt Whirlpool in den digitalen Markt ein.
Mit dem Kauf von Yummly steigt Whirlpool in den digitalen Markt ein. (©Facebook/Yummly 2014)

Die Whirlpool Corporation macht große Schritte in Richtung smarte Küche. Der neueste Streich des US-amerikanischen Haushaltsgeräteherstellers ist der Ankauf von Yummly, einer Rezept-Suchmaschine, die 20 Millionen User mit im Gepäck hat. 

Einzelheiten zu dem Deal sind nicht bekannt, doch laut TechCrunch wurde Yummly zuletzt auf einen Wert von 100 Millionen US-Dollar geschätzt. Die Whirlpool Corporation selbst ist 14 Milliarden schwer und gehört zu den führenden Haushaltsgeräteherstellern auf der Welt.

Whirlpool will den Alltag erleichtern

Mit Yummly sichert sich Whirlpool eine Website mit zugehöriger App, die nicht nur eine semantische Rezeptsuche bietet, sondern seinen Usern zudem personalisierte Rezeptvorschläge und eine digitale Rezeptbox zur Verfügung stellt. Dieser Zuwachs für die Whirlpool-Familie soll einer digitalen Produktpalette des Herstellers den Weg weisen. So heißt es in einem offiziellen Statement von Brett Dibkey, dem Vizepräsidenten von Whirlpool im Bereich Systemintegration: "Wir sind bestrebt, neue Produkte auf den Markt zu bringen, die die Komplexität des Alltags aus dem Leben der Konsumenten entfernen. In zunehmendem Maße werden diese Produkte sowohl durch physische als auch digitale Erfahrungen bestimmt".

Digitale Produktpalette wird mit Yummly ausgebaut

Und hier kommt die Rezept-Suchmaschine ins Spiel. "Yummly bringt eine herausragende Plattform, auf der wir mit dem Aufbau unseres digitalen Produktangebote beginnen können", zitiert TechCrunch Dibkey. Das bedeutet für Whirlpool-Kunden also auf lange Sicht mehr Rezeptvorschläge für konkrete Küchengeräte, während der Hersteller Website und App von Yummly als Werbeplattform nutzen kann. Darüber hinaus arbeitet Whirlpool langfristig an der Entwicklung einer Küche der Zukunft, die mit Sensoren ausgerüstet beispielsweise automatisch Kochvorschläge für Lebensmittel liefern soll, die auf der Arbeitsplatte liegen. Yummly passt da sehr gut ins Konzept.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben