News

Levi's smarte Jeansjacke bekommt Google-Update

Wenn sich der Denim-Vorreiter Levi's und Internet-Riese Google zusammentun, kommt was Smartes und Kleidsames zugleich dabei raus: die Levi's Commuter-Trucker-Jeansjacke. Nun hat das It-Piece ein erstes Update bekommen.

Ist es bei normaler Kleidung für Hersteller schwierig bis unmöglich nach dem Verkauf weitere Features aufzufahren, sieht das bei Smart Clothes ganz anders aus. So hat die Jeansjacke, in deren Ärmel die Jacquard-Technologie von Google verwoben wurde, laut Wareable dank eines Updates ab sofort Zugriff auf die Googledienste Illuminate und Find Your Phone.

Jeansjacke wird dank Google zum Partylicht

Das bedeutet im Klartext: Das nächste Mal, wenn Du Dein Smartphone verlegt hast, musst Du nur eine Geste ausführen, die Du diesem Feature zugeordnet hast, und Dein Handy wird für 30 Sekunden auf maximaler Lautstärke klingeln. Und selbst Licht kann die smarte Jacke per Geste aus dem Ärmel schütteln – und das sogar in drei Modi:

Die Shine-Geste macht den Druckknopf am Ärmel zur Taschenlampe, die Geste Blink sorgt für Blinklicht, das vor allem im Straßenverkehr nützlich sein kann und Strobe zaubert aus Deinem Jackenärmel sogar "ein mehrfarbiges Partylicht". Und auch das Musik-Feature What's Playing on Android ist jetzt kompatibel mit den Musikdiensten, die von Levi's Commuter-Trucker-Jeansjacke unterstützt werden.

Lichtsignale und haptische Zeichen am Ärmel

Doch auch schon vor dem Update waren die Ärmelaufschläge smart, was der winzigen Elektronik im Druckknopf geschuldet ist, die die Jacquard-Fäden im Ärmel mit dem Smartphone verbindet. So kann der Träger der Jeansjacke durch Lichtsignale oder haptische Zeichen über Telefonanrufe oder Benachrichtigungen informiert werden. Auch Navigation und Musik sind mit an Bord. Vor allem Radfahrer sollen von der smarten Jacke profitieren. 

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben