News

Lexus IS wird mit 41.999 LEDs zum farbwechselnden Chamäleon

Insgesamt 41.999 LEDs lassen den Lexus LIT IS im Takt der Musik leuchten oder auf Gesten des Fahrers reagieren.
Insgesamt 41.999 LEDs lassen den Lexus LIT IS im Takt der Musik leuchten oder auf Gesten des Fahrers reagieren. (©YouTube/LexusVehicles 2016)

Ist das legal? Sicher nicht. Ist das cool? Definitiv! Die Luxusmarke Lexus hat mit dem LIT IS ein Auto vorgestellt, das es so wohl niemals zu kaufen geben wird – obwohl es sicher viele Tech-Fans kaufen würden. Die Karosserie wird nämlich durch 41.999 LEDs zur Spielwiese des Besitzers.

Ein Auto, das die Farbe nach Lust und Laune seines Besitzers ändert, hätte schon was. Autobauer Lexus und Streaming-Anbieter Vevo haben diesen Traum jetzt wahr werden lassen – um das neue Video der britischen Sängerin Dua Lipa zu ihrem Song "Be the One" zu promoten. Insgesamt 41.999 LEDs an der Karosserie eines Lexus IS sorgen für das wandlungsfähige Chamäleon-Design: Der LIT IS, wie sich die Luxus-Limo folgerichtig nennen darf, leuchtet und blinkt in jeder erdenklichen Farbe. Und das entweder im Takt der Musik oder auf Befehl des Besitzers.

Lexus LIT IS: Das Auto, das auf seinen Fahrer hört

"Diese einzigartige Kooperation zwischen Lexus und Vevo zeigt den Lexus IS als ein unglaubliches Stück Kunst, Technologie und Design im Lichte eines Musikvideos", schreibt Lexus' PR-Abteilung in einer Pressemitteilung über das wenig straßentaugliche, aber durchaus coole Concept Car. Zum Coolness-Faktor der Luxus-Limousine tragen aber nicht nur die 41.999 LEDs bei, die übrigens mit rund 1,6 Kilometern Kabeln verbunden wurden. Auch das Konzept der Steuerung weiß zu beeindrucken: Neben einem Modus, in dem der Lexus LIT IS mit verschiedenen Grafiken beleuchtet wird, gibt es nämlich einen Modus, in dem er passend zur Musik blinkt und leuchtet. Als wäre das nicht genug, lässt sich die Autobeleuchtung aber auch per Gesten – na gut, mithilfe eines Gaming-Controllers – steuern.

Alle, die sich beim Autokauf nicht für eine Farbe entscheiden können, und den Lexus LIT IS ebenso cool finden wie wir, müssen wir leider enttäuschen: Diese kunterbunte Discokugel auf vier Rädern wird es niemals zu kaufen geben. Und selbst wenn – eine Straßenzulassung für ein Auto, das rundherum mit 175.000 Lumen leuchtet, dürfte es ebenfalls nicht geben.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben