News

LG-Waschstation macht aus US-Festival eine saubere Sache

Auf dem Bonnaroo Festival können Besucher ihre Kleidung reinigen lassen.
Auf dem Bonnaroo Festival können Besucher ihre Kleidung reinigen lassen. (©Lauren Coakley/LiveCoverage 2018)

Wer auf einem Festival stunden- bis tagelang zu den Klängen seiner Lieblingsbands durchtanzt, hat bestimmt gute Laune. Zu den weniger angenehmen Begleiterscheinungen des Festivalsommers gehört jedoch durchgeschwitzte und müffelnde Kleidung. LG will den Besuchern eines US-Festivals daher einen ganz besonderen Service anbieten. 

Auf dem viertägigen Bonnaroo Music and Arts Festival, das morgen in Tennesse in den USA seine Pforten öffnet, stellt der südkoreanische Elektronikhersteller eine Lounge zur Verfügung, in der Festivalbesucher ihre Kleidung umsonst waschen und auffrischen lassen können.

LaunDroo Lounge wäscht Kleidung der Festivalbesucher

In der sogenannten LaunDroo Lounge, die sich in der Mitte des Festivalgeländes befinden wird, stehen laut Digital Trends 50 LG-Waschmaschinen und Trockner sowie Dampfschränke aus der LG-Styler-Reihe bereit. Hier können Besucher ihre durchgeschwitzte oder anderweitig verschmutzte Kleidung abgeben, kostenlos reinigen lassen und sich wieder ins Getümmel stürzen. Doch auch direkt in der Lounge lässt es sich gut aushalten. So können Nutzer beim Warten ihr Smartphone aufladen und bei Gaming-Stations an LG-OLED-TVs entspannen.

Kleidertausch und Festivalstyling inklusive

Nach ein bis zwei Stunden ist die Wäsche zur Abholung bereit. Doch es gibt eine Alternative. Hast Du Lust auf ein neues Outfit, kannst Du Deine frisch gewaschene Kleidung auch eintauschen und Dir von professionellen Stylisten aus 3.000 Vintage-Kleidungstücken eine neue Festival-Garderobe zusammenstellen lassen. Die Kleidungsstücke, die nach dem Event übrig bleiben, werden gespendet.

"Auf dem diesjährigen Bonnaroo Music and Arts Festival demonstrieren wir die Leistungsfähigkeit von LG-Waschmaschinen  und laden Festivalbesucher dazu ein, viel Spaß zu haben, sie selbst zu sein und schmutzig zu werden", äußerte Dave VanderWaal, Senior-Marketing-Vizepräsident von LG USA in einem Statement (via Digital Trends). "Denn egal wie dreckig oder busy das Leben wird, LG kann sich auf der Tanzfläche und zu Hause um sie kümmern."

Drücken wir die Daumen, dass das Projekt von LG es auch zu uns nach Deutschland schafft.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben