News

Lose It: App hilft Dir beim Portionieren von Lebensmitteln

Die Abnehm-App Lose It hat ein neues nützliches Feature.
Die Abnehm-App Lose It hat ein neues nützliches Feature. (©Lose It 2017)

Das Portionieren von Lebensmitteln vor dem Kochen ist manchmal gar nicht so einfach. Nudeln, die vermeintlich nur für zwei Teller reichen, können nach dem Kochen eine ganze Großfamilie satt machen. Die Abnehm-App Lose It weiß Rat.

Ein Update der App, die die Kalorienzahl von Mahlzeiten über eine Bilderkennung misst, bietet jetzt visuelle Hilfestellung beim Portionieren an. Die Anwendung zeigt nützliche Bildbeispiele für diätkonforme Portionen.

Lebensmittel portionieren mit Baseball

Mal angenommen, Du möchtest Dir eine Portion Pasta kochen. Meist landen zu viele Nudeln im Topf, die dann hinterher brav aufgegessen werden müssen. Es soll ja nichts verschwendet werden. Da kommt das neue Feature ins Spiel. Es zeigt Dir genau an, wie eine Portion – also 222 Kalorien – aussieht. Die Menge ist vergleichbar mit einem Baseball. Ähnlich funktioniert das mit anderen Lebensmitteln. Vier Würfel? So kannst Du Dir die richtige Menge Käse vorstellen. Und ein Stück gekochtes Fleisch sollte in etwa die Größe einer Spielkarte haben. Auf diese Weise entwickelst Du ein Gespür für angemessene Portionen während Deiner Diät.

Lose It berechnet Kalorienzahl anhand Fotos

Doch womit Lose It vor allem von sich reden macht, ist die Möglichkeit, die Kalorienzahl anhand eines Schnappschusses des Essens zu berechnen. Möglich machen das eine umfangreiche Essensdatenbank in Kombination mit Bilderkennung. Auch verfügt Lose It über die üblichen Funktionen anderer Abnehm-Apps – darunter ein Ernährungsprotokoll und Aktivitätentracker. Die App ist kostenlos im iTunes-Store und bei Google Play erhältlich.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben