News

Mimeng: Smarte beheizbare Einlagen geben kalten Füßen keine Chance

So schön Eis und Schnee im Winter auch sein mögen, nur zu schnell sorgen sie auch für kalte Füße. Selbst warme Winterstiefel können daran nur bedingt etwas ändern. Mit Mimeng, einer neuen beheizbaren Einlage, sollst Du dagegen immer warmen Fußes durch die kalte Jahreszeit stapfen.

Dafür haben sich die Erfinder einiges an smarten Features für ihre beheizbaren Einlagen einfallen lassen. So verfügen die Mimeng-Einlagen über eine Bewegungserkennung, können eigenständig die Temperatur regeln und passen in quasi jeden Schuh.

Smarte Einlagen finden selbst die perfekte Temperatur

Und aus dem musst Du die individuell zuschneidbaren Einlagen eigentlich auch den ganzen Winter lang gar nicht mehr herausnehmen. Nicht mal zum Aufladen. Stattdessen stellst Du Deine Schuhe einfach auf das zugehörige kabellose Aufladepad. Ein kompletter Ladezyklus benötigt drei bis vier Stunden, dafür halten die smarten Einlagen Deine Füße für bis zu sechs Stunden dauerwarm.

Konkret können die beheizbaren Einlagen Deine Füße mit Temperaturen zwischen 41 und 50 Grad Celsius erwärmen. Wie warm Du es genau haben möchtest, kannst Du über die zugehörige SmartInsole-App (iOS und Android) selbst regeln. Oder Du entscheidest Dich für den Auto-Modus. In diesem Fall regulieren die Einlagen ihre Temperatur vollkommen eigenständig, je nachdem, wie warm oder kalt Deine Füße gerade sind. Ein integrierter Wärmesensor kombiniert mit Bluetooth 4.0 macht's möglich.

Mimeng mit warmem Empfang auf Kickstarter

Zumindest die Kickstartergemeinde scheint sich bereits auf mollig warme Füße für den Winter zu freuen und hat die smarten beheizbaren Einlagen längst zur Gänze finanziert. Wer sich auch noch ein Paar der Mimeng-Einlagen sichern möchte, hat dazu aktuell noch für umgerechnet rund 144 Euro die Gelegenheit. Der Versand ist für Januar 2019 geplant.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben