Topliste

Mode, Food & Co: Das werden die Trends 2017 – laut Pinterest

Gemüsechips sind nur einer der Trends, die Pinterest für 2017 vorhersagt.
Gemüsechips sind nur einer der Trends, die Pinterest für 2017 vorhersagt. (©Thinkstock/bhofack2 2016)

Ende des Jahres ist normalerweise die Zeit für einen Rückblick, doch nicht so für Pinterest. Das Netzwerk mit den virtuellen Pinnwänden sagt schon jetzt die 100 Trends für 2017 voraus. Unter diesen großen Auswahl haben wir für Dich die Highlights aus Essen, Mode, Einrichtung und Beauty zusammengetragen.

1. Gesunde Mahlzeiten aus einer Schale

Wie nicht anders zu erwarten, ist Essen sehr prominent in der Liste vertreten. Dabei steht besonders gesunde Ernährung im Vordergrund. Seit dem letzten Jahr konnten "Healthy, filling Bowls", also gesunde, sättigende Schüsseln einen Anstieg von 200 Prozent verbuchen. Diese kubanische Variante mit Quinoa, Avocado und einem Zitronen-Cashew-Dressing schmeckt bestimmt auch 2017.

2. DIY: Nachttisch selber bauen

Bei Ikea shoppen kann jeder, doch offenbar hält der DIY-Trend auch im kommenden Jahr vor. Zumindest sind Nachttische sowie Wandteppiche ein Thema auf Pinterest. Mit ihrer Hilfe lässt sich das Schlafgemach nämlich ohne viel Aufwand auffrischen. Wer dabei auch noch selber Hand anlegen kann, erfreut sich doppelt an der Einrichtung.

3. Kleidung bekommt eine individuelle Verzierung

Wenn jeder mit der gleichen H&M-Jacke herumläuft, bleibt die Individualität natürlich auf der Strecke. Mit Verzierungen an der Kleidung wie Knöpfen, Perlen und verrückten Buttons wirkst Du der modischen Einöde entgegen. Außerdem passen sie perfekt zum 80er-Style, der wohl auch 2017 einfach nicht totzukriegen ist.

4. Mehrzweck-Beautyprodukte gehören zu den Trends 2017

Steht Dein Bad voller Tiegelchen, Tuben und Flakons? Dazu gibt es auf Pinterest offenbar einen Gegentrend. Fast zwei Millionen Menschen haben sich Pins zu Schönheitsprodukten gesteckt, die mehr als ein Anwendungsgebiet haben, wie beispielsweise dieses ansehnliche Öl aus Cranberrys und Kokosnuss. Du kannst es sowohl für die Wangen als auch für die Lippen benutzen.

5. Indoor-Kletterpflanzen erobern die Wohnungen

Kommst Du nicht zur Natur, muss die Natur zu Dir kommen! Seit September speicherten sich immer mehr User auf Pinterest Indoor-Kletterpflanzen auf ihren Pinnwänden ab. Denn auch im Winter freut sich das Auge über etwas Grünes. Laut Pinterest wird dieser Trend auch 2017 vorhalten.

6. Gegrillter Oktopus kommt auf den Tisch

Pinterest hat einen weiteren Food-Trend ausgemacht: gegrillten Oktopus. Der Anblick der mit Saugnäpfen versehenen Arme ist zugegebenermaßen gewöhnungsbedürftig, doch offenbar erfreuen sich die Meerestiere großer Beliebtheit am Spieß oder als Beilage zu Tacos. Dann mal guten Appetit!

7. Glockenförmige Ärmel lösen nackte Schultern ab

Hat uns die Mode dieses Jahr wortwörtlich die kalte Schulter gezeigt, liegt der Fokus im nächsten Jahr offenbar auf den Ärmeln von Blusen und Co. Pinterest konnte nämlich einen Zuwachs von 300 Prozent bei den Pins zu "Statement Sleeves" verbuchen. Angeführt wird die Liste von Glockenärmeln. Die sind zwar nicht neu, 2017 aber anscheinend wieder trendy.

8. Hygge zieht in die Wohnung ein

Du hast noch nie was von Hygge gehört? Dann wird es aber höchste Zeit. Der Begriff, der übersetzt "Wohlbefinden verbreiten" bedeutet, umfasst ein dänisches Lebensgefühl, das zu einem glücklicheren Leben führen soll. Die gemütliche Einrichtung spielt dabei auch im nächsten Jahr eine besonders große Rolle.

9. 2017 werden Gemüsechips geknabbert

User von Pinterest sind häufig auf der Suche nach gesunden Alternativen zu herkömmlichen Kartoffelchips. Besonders Zucchini-Chips waren dieses Jahr mit 83 Prozent gefragt wie nie. Und dieser Trend soll weiter anhalten. Im Ofen gebacken enthalten Chips aus Roter Bete und Co. auch weniger Fett.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben