News

Motiv: Ist dieser smarte Ring der bessere Fitness-Tracker?

Clever: Motiv verfrachtet einen kompletten Fitness-Tracker unscheinbar an den Ringfinger.
Clever: Motiv verfrachtet einen kompletten Fitness-Tracker unscheinbar an den Ringfinger. (©Twitter/Motiv 2017)

Ein Fitness-Tracker am Handgelenk ist Dir zu klobig? Ein smarter Ring vom Hersteller Motiv könnte die elegante Alternative sein: Das auf der CES 2017 vorgestellte Wearable kann fast alles, was ein gewöhnlicher Tracker auch kann, und passt auf einen Finger.

Aktivität und Herzfrequenz messen, Schritte und Kalorien zählen, Schlafdaten tracken und mehr: Der Motiv-Ring gibt seinem Träger einen Überblick über zahlreiche Gesundheitsdaten, ist dabei aber so gut wie unsichtbar.

Motiv: Viel Technik im smarten Ring

Unter einer Hülle aus Titan versteckt das neue Wearable einen optischen Herzfrequenzmesser, einen Beschleunigungssensor und einen LED-Sensor, die Daten sammeln und per Bluetooth an eine Smartphone-App übertragen. Nur hier können sie ausgelesen werden, denn der Motiv-Ring hat natürlich kein eigenes Display. Über die App setzt er dem Nutzer außerdem täglich neue Fitness-Ziele.

Fitness-Tracker für immer und überall

Strom für die Sensoren liefert ein winziger Lithium-Ionen-Akku, der je nach Nutzung des smarten Rings drei bis fünf Tage lang durchhalten soll und über einen magnetischen USB-Adapter aufgeladen wird. Wasserdicht ist das Gadget obendrein, sodass man Motivs Fitness-Tracker eigentlich nie ablegen muss. In den nächsten Tagen wird der smarte Ring auf der CES 2017 in Las Vegas präsentiert und soll ab dem Frühjahr 2017 zum Preis von 199 US-Dollar in zwei Farben und verschiedenen Größen erhältlich sein – vorerst allerdings nur in den USA.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben