News

"Moxie, ruf Herrchen an!" Jetzt kommt das erste Smartphone für Hunde

Herrchen und Frauchen kommen schon lange nicht mehr ohne Smartphone aus – warum sollte der moderne Vierbeiner also auf ein eigenes Handy verzichten? Mit Moxie kann nun das erste Smartphone für Hunde via Kickstarter geordert werden.

Falls Du dachtest, Du hättest schon alles gesehen, irrst Du. Auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter wirbt jetzt nämlich das erste Smartphone für Hunde um Unterstützung. Moxie richtet sich an alle, die selbst bei kurzen Trennungen von ihrem pelzigen Freund zwischendurch hin und wieder nach dem Rechten sehen oder Bellos zartes Stimmchen vernehmen möchten.

"Wuff!" – "Herrchen wird angerufen."

Bei Moxie handelt es sich im Grunde um ein rundes Gadget mit integrierter HD-Kamera, Lautsprecher und Mikrofon, das mit einem Geschirr an der Brust des Hundes befestigt wird. Fängt das Tier an zu bellen, ruft das Gerät automatisch beim Herrchen oder Frauchen des Vierbeiners an – eine Technologie, die der Hersteller "Call to Bark" nennt. Die Parameter für einen solchen Anruf kann der Haustierbesitzer selbst festlegen. So kann beispielsweise bestimmt werden, dass ein Anruf nur in einem bestimmten Zeitraum erfolgen soll oder wenn der Hund ungewöhnlich häufig bellt.

Einblicke ins Hundeleben

Wird der Anruf angenommen, schaltet sich automatisch Moxies Smartphone-Kamera ein, sodass der Besitzer aus der Perspektive des Hundes sehen kann, was zu Hause vorgeht. Gibt es einen Grund für das anhaltende Bellen? Oder tut der pelzige Liebling möglicherweise gerade etwas, was er nicht soll? In diesem Fall kann Herrchen oder Frauchen über das Mikrofon beruhigend auf das Tier einreden oder es zurechtweisen. Natürlich kann das neuste Abenteuer des Hundes aber auch via Screenshot oder Clip festgehalten und in den sozialen Medien geteilt werden.

Wer es nun gar nicht mehr erwarten kann, das Smartphone für den Hund in die Pfoten zu bekommen, kann sich Moxie noch für rund zwei Wochen zum Early-Bird-Preis von 124 US-Dollar (etwa 105 Euro) auf Kickstarter sichern. Später soll das Gadget für rund 250 Dollar in den Handel kommen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben