News

Multifunktions-Kühlbox Infinite lässt selbst ein 12-Tage-Einsatz kalt

Die Sommerhitze nimmt kein Ende. Kalte Getränke sind da das A und O. Deshalb muss schnellstens eine Kühlbox her! Wie passend, dass ein US-Hersteller nun eine noch "coolere" Variante der bislang schlichten Thermobox entwickelt haben will. Die kühlt nicht nur viel länger, sondern kann auch noch mit diversen Extras punkten.

Die innovative Kühlbox Infinite hat richtig was auf dem Kasten – im wahrsten Sinne des Wortes. Denn in der Box können dank einem Fassungsvermögen von rund 58 Litern nicht nur jede Menge Getränke und Grillgut verstaut werden. Der Hersteller verspricht auch, dass der Inhalt der Box lange genug kühl bleibt, dass das Eis bis zu zwölf Tage lang nicht schmilzt. Lebensmittel sollen bis zu einer Woche lang kühl gelagert werden können.

Das "Schweizer Taschenmesser unter den Kühlboxen"

Der wahre Clou der Box sind jedoch die zahlreichen zusätzlichen Gadgets, die an der Außenwand der Gefrierbox angebracht worden sind und die Box zum idealen Begleiter für jede Outdoorparty und jeden Campingausflug machen sollen. Dazu zählen neben einem integrierten Flaschenöffner und einem Korkenzieher, Stauraum für Besteck und sechs Becherhalter sowie eine Einkerbung zum Anbringen eines Cocktailmixers, die auch zum kabellosen Laden von Smartphones genutzt werden kann. Darüber hinaus sind in die Gefrierbox Bluetooth-Lautsprecher integriert, sodass Infinite letztlich Kühlbox, Tisch und Musikanlage in einem ist.

Kühlbox rollt erst 2019 an

Diesen Sommer rollt die Alleskönner-Kühlbox allerdings noch nicht an. Die Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo war zwar bereits erfolgreich und hat das Finanzierungsziel bei Weitem übertroffen, geliefert werden kann allerdings erst ab März 2019. Aber der nächste warme Sommer kommt bestimmt und wer sich darauf vorbereiten will, kann nun seine eigene Infinite-Kühlbox für 229 US-Dollar (rund 198 Euro) vorbestellen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben