News

Nach Einhorn-Frappuccino: Starbucks-Barista mixt Einhorn-Limonade

Den Einhorn-Fans dürstet es offenbar nach mehr – ob die bunte Limo ihr Verlangen stillen kann?
Den Einhorn-Fans dürstet es offenbar nach mehr – ob die bunte Limo ihr Verlangen stillen kann? (©Instagram/foodninfo 2017)

Der Einhorn-Hype spendiert die nächste Runde: Nachdem bereits der Einhorn-Frappuccino für einen enormen Ansturm auf diverse Starbucks-Filialen sorgte und die Baristas in Verzweiflung stürzte, kommt nun die Einhorn-Limonade angaloppiert. Schuld daran ist ausgerechnet einer der Baristas.

Eigentlich sollte es den Einhorn-Frappuccino für nur fünf Tage in ausgewählten Starbucks-Filialen in den USA, Kanada und Mexiko geben, doch schnell wurde klar: Die Verantwortlichen haben einen Nerv getroffen. Auf Reddit beklagten sich zahlreiche Baristas der Kette über den enormen Stress ausgelöst durch den Run auf das bunte Trend-Getränk. Wer nun hoffte, nach ein paar Tagen wäre der farbenfrohe Albtraum vorbei, der irrte gewaltig. Denn statt langsam in Vergessenheit zu geraten, entwickelte sich der Einhorn-Frappuccino weiter. Das neue Must-have für alle Unicorn-Fans ist die Einhorn-Limonade – zum Leidwesen der Baristas.

Barista mixt Einhorn-Limonade – und erntet Shitstorm

Die Idee für die bunte Limonade lieferte ausgerechnet ein Kollege der zahlreichen geplagten Starbucks-Baristas. Auf Reddit teilte er ein Bild seiner Kreation und betitelte es mit: "Meine Kollegen und ich sind mit den neuen Pudern kreativ geworden." Anstelle von Lob folgte jedoch umgehend die harsche Reaktion der anderen Baristas. "Halte das von Instagram fern. Und Facebook. Und Twitter." oder "Lösch diesen Beitrag schnell", lauteten einige der harmloseren Kommentare. Allerdings war es bereits zu spät: Die Einhorn-Limonade breitete sich in den sozialen Medien aus wie ein Lauffeuer.

So entsteht die Einhorn-Limonade

Alles, was es für den Drink im bunten Ombré-Look braucht, ist das farbige Pulver, das Starbucks bereits für den Einhorn-Frappuccino verwendete und einfache Limonade. Laut der Beschreibung auf Reddit entwickelte der kreative Barista eine Variante mit Himbeerlimonade sowie blauem und pinkem Einhorn-Puder und eine weitere Version mit Limonade, blauem Puder und Passionsfrucht-Tee.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben