News

Für gesündere Mitglieder: Fitbit kooperiert mit Krankenversicherung

Fitbit hat eine neue Kooperation geschlossen – und die Krankenkassenmitglieder dürfen sich freuen.
Fitbit hat eine neue Kooperation geschlossen – und die Krankenkassenmitglieder dürfen sich freuen. (©Fitbit 2018)

Dass Wearable-Hersteller Fitbit die Zukunft seines Geschäfts (auch) im Gesundheitssektor sieht, ist längst kein Geheimnis mehr. Nun hat das Unternehmen allerdings eine besonders große Zusammenarbeit auf den Weg gebracht – und sich US-Krankenversicherung Blue Cross Blue Shield geangelt.

Fitbit macht erneut ernst in Sachen Gesundheitskooperationen. Nachdem zuletzt Meldungen über eine Zusammenarbeit mit Google und Immobilien-Franchise Keller Williams die Runde machten, legt das Unternehmen nun einmal mehr nach.

Rund 60 Millionen Mitglieder profitieren vom Deal

Seinerzeit durften sich Mitarbeiter von Keller Williams unter anderem über dicke Rabatte auf Fitbit-Produkte freuen. Ähnlich wird es nun den Mitgliedern der Blue Cross Blue Shield (BCBS) Krankenversicherung gehen. Oder zumindest einem großen Teil von ihnen. Wie beide Unternehmen gerade mitteilten, bringt die neue Kooperation nämlich ebenfalls ein Rabattprogramm mit sich, von dem alle Mitglieder des Blue365 Wellness-Programms profitieren sollen.

Konkret dürfen sich in Zukunft rund 60 Millionen BCBS-Mitglieder über Sonderangebote bei Fitness-Trackern und -Smartwatches von Fitbit freuen. Zusätzlich können sie sich eine Spezialmitgliedschaft in Fitness Your Way Fitnessstudios sichern, heißt es in der zugehörigen Pressemitteilung.

Fitbit und Blue Cross Blue Shield wollen allgemeine Gesundheit verbessern

"Diese strategische Partnerschaft wird personalisierte Gesundheitsvorsorge und Wohlbefinden auf das nächste Level heben und unseren Mitgliedern erlauben, ihre Gesundheit an erste Stelle zu setzen", freut sich Mark Talluto von BCBS. Fitbit wiederum sieht in der neuen Kooperation mit dem Gesundheitsversicherer nicht nur eine Chance, die eigene Technik einer noch größeren Zielgruppe nahezubringen. Wie Adam Pellegrini von Fitbit betont, gehe es vor allem auch darum, mehr Menschen dazu zu bewegen, sich auf ihre Gesundheit zu konzentrieren.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben