News

Neue Studie zeigt: Katzen genießen sozialen Kontakt mit Menschen

Es darf weiter geschmust werden: Eine Studie zeigt, dass Katzen den Kontakt mit Menschen mögen.
Es darf weiter geschmust werden: Eine Studie zeigt, dass Katzen den Kontakt mit Menschen mögen. (©ThinkstockPhotos/Wavebreakmedia Ltd 2017)

Besitzer von Katzen dürfen beruhigt aufatmen: Eine neue Studie beweist, dass die oft als eigenwillig und unsozial geltenden Tiere den Kontakt mit Menschen durchaus genießen. Dein Stubentiger weiß Deine Zuneigung demnach zu schätzen – auch wenn er sich das nicht immer anmerken lässt.

Die Liebe der Katzen geht laut den Forschern der Oregon State University sogar so weit, dass sie den Kontakt mit Menschen ihrem Essen vorziehen. Zu diesem überraschenden Ergebnis kam das Team nach einer Reihe von Tests, in denen 50 Katzen, die zu gleichen Teilen aus Tierheimen und aus Privathaushalten stammten, beobachtet wurden. Für die Studie wurden die Tiere zunächst für einige Stunden jeglichen Essens, menschlichen Kontakts, Gerüchen und Spielzeugs beraubt. Anschließend wurden alle vier Stimuli wieder ins Spiel gebracht, um zu sehen, auf welchen Faktor die Katzen zuerst reagieren würden.

Die Katzen haben gewählt

Das Ergebnis dürfte vor allem für Hundebesitzer, die Katzen bislang für unsoziale Egoisten hielten, ein Schock sein. Denn: Der Großteil der Samtpfoten entschied sich für die Schmuseeinheit mit dem Menschen. "Wir haben herausgefunden, dass 50 Prozent der getesteten Katzen die Interaktion mit dem sozialen Stimulus bevorzugte, auch wenn sie die direkte Wahl zwischen der sozialen Interaktion mit einem Menschen und ihren am meisten bevorzugten Stimuli aus den anderen drei Kategorien hatten", hielten die Forscher in ihrer Studie fest.

Studie räumt mit Vorurteilen auf

Dennoch kämpften Katzen bislang mit dem weitverbreiteten Ruf, ichbezogene Einzelkämpfer zu sein. Den Grund dafür sehen die Autoren der Studie darin, dass die Stimuli, mit denen Katzen motiviert werden können, bisher schlicht zu wenig untersucht wurden – ein Umstand, an dem diese neue Studie deutlich kratzen dürfte.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben