News

Nikes tragbare Schuhbox besteht aus recyceltem Müll

Stylish und umweltfreundlich: die neue Schuhbox von Nike.
Stylish und umweltfreundlich: die neue Schuhbox von Nike. (©Nike 2017)

Für seine Vision-Airs-Serie hat sich Nike mit dem taiwanesischen Architekten und Ingenieur Arthur Huang zusammengetan. Das Ziel der Zusammenarbeit: eine nachhaltige Verpackung für seine Sneaker, die Ressourcen schont.

Dabei herausgekommen ist eine Schuhbox, die sowohl stylish als auch auch nachhaltig ist. Sie besteht zu 100 Prozent aus recycelten Getränkeverpackungen und Pappdeckeln von Kaffeebechern. Dabei wurden keine Chemikalien bei der Verarbeitung verwendet, wie Nike in seiner Pressemitteilung vermeldet.

Schuhbox mit doppeltem Nutzen

Das modulare, ineinandergreifende Design der leichtgewichtigen Box macht sie stapelbar. Außerdem kann sie als Rucksack genutzt werden. Dazu musst Du nur Bänder – es können auch Schuhbänder sein – durch die dafür vorgesehenen Löcher in der Box ziehen. Hat die Box für den Besitzer keinen Nutzen mehr, kann sie wiederum recycelt werden. Beim Design ließ sich Arthur Huang von den Air Max Sneakers inspirieren. In einem Werbevideo von Nike bezeichnet der visionäre Erfinder Luft als eine der Ressourcen, die im Überfluss vorhanden ist, um eine Polsterung zu kreieren.

Aus Müll wird eine luftige Verpackungslösung

Für die Verpackung war das Ziel dasselbe, sodass nun eine sehr luftige Schuhbox geschaffen wurde. Huang führt aus: "Wir beweisen der Welt, dass es möglich ist, die Regeln zu brechen. Nach unzähligen Tests demonstrieren wir, dass wir recycelten Verbrauchermüll in ein Material für Produkte der nächsten Generation verwandeln können." Das Motto des Erfinders lautet: "turning a pollution into a solution for the future", also Umweltverschmutzung in Lösungen für die Zukunft zu verwandeln.

Bisher ist die luftige Schuhbox nur für den Air Max 1 Royal vorgesehen. Der Schuh samt seiner innovativen Box ist derzeit nur in China im Handel, wird aber ab dem 13. April weltweit verfügbar sein.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben