News

Omni: Smarter Fahrradhelm sorgt für mehr Sicherheit im Verkehr

Ein smarter Fahrradhelm soll für mehr Sicherheit im Verkehr sorgen. Das zumindest ist das Ziel der Firma Coros Wearables, die derzeit auf Indiegogo auf die Finanzierung ihres Helms namens Omni hoffen. Aber was genau macht ihn so smart?

Dass sich in dem Omni-Fahrradhelm so viele Features verstecken, ist auf den ersten Blick wahrlich nicht ersichtlich. Er sieht aus, wie ein ganz herkömmliches Modell. Doch der Teufel steckt im Detail: Der Fahrradhelm wird durch eine App sowie eine kleine Fernbedienung ergänzt, die am Lenker des Fahrrads befestigt wird.

Fahrradhelm mit smarten Features

Mit Omni musst Du auf das Hören von Musik auf dem Rad nicht verzichten: Die in den Helm integrierte Audioausgabe funktioniert mithilfe von Knochenschalleitung über die Schläfen. Das hat den Vorteil, dass der Gehörgang frei bleibt und die akustische Aufmerksamkeit nicht vom Verkehr abgelenkt wird. Das Beste: Diese smarten Features funktionieren ohne Kopfhörer. Und die gelten im Straßenverkehr ohnehin nicht als sicher.

Über die Fernbedienung kann per Knopfdruck die Lautstärke reguliert, ein Song weiter- oder zurückgespult werden oder sogar Anrufe entgegengenommen werden.

Gut zu wissen
Der Omni-Fahrradhelm wurde mit dem CES 2018 Innovation Award im Bereich Fitness, Sport und Biotech-Produkten ausgezeichnet.

Finanzierungsphase von Omni in vollem Gange

An der Rückseite besitzt der Fahrradhelm zudem kräftige LED-Lichter, die über die Fernbedienung am Lenkrad an- und ausgeschaltet werden können. Für zusätzliche Sicherheit sorgt außerdem ein integrierter Beschleunigungssensor, der eine SMS rausschickt, sobald er eine Aufprallgeschwindigkeit von einem G oder mehr verzeichnet. In der SMS erhält der Empfänger die Koordinaten, die ihn zur Unfallstelle leiten.

Den Omni-Fahrradhelm soll es in vier Farbvarianten – schwarz, weiß, rot und blau – geben. Derzeit befindet sich das smarte Gadget noch in der Finanzierungsphase auf Indiegogo, mit 34.861 US-Dollar (knapp 29.500 Euro) von gewünschten 50.000 US-Dollar ist das Ziel bereits zu 70 Prozent erreicht. Wer ebenfalls in einen solchen smarten Fahrradhelm für mehr Sicherheit investieren möchte, bekommt derzeit noch 35 Prozent Rabatt und bezahlt nur 129 US-Dollar (knapp 110 Euro) statt der späteren 199 US-Dollar (rund 170 Euro).

Neueste Artikel zum Thema 'CES 2018'

close
Bitte Suchbegriff eingeben