News

Pet Widget: Revolutionäres Konzept zur Ortung von Hunden?

Mit Pet Widget Streuner besser aufspüren.
Mit Pet Widget Streuner besser aufspüren. (©Facebook / Pet Widgets 2016)

Auch für Hundebesitzer gibt es jetzt ein soziales Netzwerk. Es heißt Pet Widget und soll den Austausch zwischen Tierliebhabern fördern. Über eine Hundemarke bietet es Hilfe, wenn der eigene Schützling mal ausbüchst. 

Nutzen kann das soziale Netzwerk jeder, der sich die Hundemarke namens Badge zulegt und die Pet-Widget-App auf seinem Android- oder iOS-Smartphone hat. In das Pet-Widget-Profil tragen Herrchen oder Frauchen dann alle relevanten Informationen über den Hund sowie über sich selbst ein.

Hunde mit Pet Widget aufspüren

In der smarten Hundemarke des Unternehmens aus Singapur ist laut der offiziellen Pet-Widget-Homepage ein NFC-Chip eingebaut und auf ihr ein QR-Code abgebildet. Per Scan lassen sich über die App alle bei Pet Widget eingetragenen Informationen über den Hund abrufen. Auch die letzten Aufenthaltsorte des Hundes sollen angezeigt werden. Wer kein Smartphone besitzt, aber auf einen entlaufenen Hund mit einer Pet-Widget-Marke trifft, kann den Code aber auch einfach auf der Website petwidget.com eingeben.

Wenn Hunde entlaufen, kann eine Ortung über den Mikrochip oft knifflig werden. Besonders häufig liegt das Mashable zufolge daran, dass Hundebesitzer es versäumen, die Lizenz für den Mikrochip zu verlängern. Entsprechend wird dieser im Notfall dann unbrauchbar.

Hundemarke bringt Herrchen zusammen

Zusätzlich zu praktischen Technik verfolgt Pet Widget wie ein klassisches soziales Netzwerk aber auch den Gedanken, Menschen zusammenzubringen. Der Erfinder von Pet Widget, Hundeliebhaber Ivan Loh, hofft laut Mashable, Hundebesitzer miteinander in Kontakt treten zu lassen, die in der Nähe voneinander wohnen. Daher bietet das Netzwerk nicht nur die Möglichkeit, Informationen über Hunde zu speichern, registrierte User können sich untereinander, ähnlich wie bei Facebook, an die Pinnwände schreiben und in Foren miteinander chatten.

Pet Widget soll 2017 nach Europa kommen

Die Pet-Widget-Hundemarke namens Badge kostet 29 US-Dollar, die App steht in Apples App Store sowie bei Google Play zum kostenfreien Download bereit. Noch gibt es den Service nur in Singapur, Gründer Ivan Loh plant laut dem Branchenmagazin Tech in Asia aber, sein soziales Netzwerk für Hundebesitzer ab April kommenden Jahres auch nach Europa zu expandieren.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben