News

Pizza Hut-Sneaker lässt Dich Pizza auf Knopfdruck bestellen

Mit diesen smarten Sneakern ist Deine Pizza nur noch einen Knopfdruck entfernt.
Mit diesen smarten Sneakern ist Deine Pizza nur noch einen Knopfdruck entfernt. (©YouTube/Pizza Hut 2017)

Wenn das mal nicht smart ist: Die neuen Pie Top-Sneaker von Pizza Hut können auf Knopfdruck Pizza für Dich bestellen und dank Geo-Ortungsfunktion findet der Pizzabote Dich, wo immer Du gerade bist.

Es klingt wie der Traum aller Pizza-Fans: Ein Druck auf die Lasche der smarten Sneaker und schon kommt die vorab ausgewählte Lieblingspizza per Bote zu Dir. Und das, egal wo Du Dich gerade befindest. Wie das funktionieren soll? Ganz einfach: Via Bluetooth sind die Pie Top-Sneaker mit Deiner Pizza Hut-App verbunden. Der Druck auf die Lasche veranlasst dann die automatische Bestellung eine vorher in der App ausgewählten Pizza. Dank der in den Schuhen integrierten Geo-Ortungstechnologie kann der Pizzabote Deinen Standort bestimmen und Dich mit der Mafiatorte beliefern.

Smarte Pizza Hut-Sneaker als exklusiver PR-Gag

Dabei sind die Pie Top-Sneaker alles andere als ein billiges Gadget. Die Schuhe bestehen laut Pizza Hut-Werbevideo aus gestempeltem Echtleder, sind handgenäht, verfügen über einen optimierten Knöchelriemen und natürlich den legendären Bestellknopf unter dem Pizza Hut-Logo auf der Lasche. Insgesamt sollen laut PhoneArena aber nur 64 Paar der smarten Sneaker angefertigt werden, und selbst diese werden es wohl nicht in den regulären Handel schaffen. Vielmehr will Pizza Hut Medienvertreter und Influencer als Erste mit den schicken Smart-Sneakern versorgen, danach kommen einige "Superfans" in den Genuss der exklusiven Schuhe.

Pie Tops sollen Verkaufszahlen ankurbeln

Der erhoffte Hype um die smarten Pie Top-Sneaker soll dabei helfen, die leicht angeschlagenen Verkaufszahlen der Fast-Food-Kette wieder anzukurbeln. Als weiteren Anreiz für potenzielle Kunden will die Firma im März und April eine Spezial-Pizza mit zwei Belägen online zum Sonderpreis anbieten. Ein Deal, der wohl gut zur Zielgruppe passen dürfte, denn bereits jetzt werden die Hälfte aller Pizzabestellungen der Kette online aufgegeben. Und noch ein drittes Geschütz fährt Pizza Hut im Kampf um höhere Verkaufszahlen auf: den ehemaligen NBA-Star Grant Hill, der ebenfalls mit in die neue Kampagne integriert wurde.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben