News

ProSense: Epson bringt gleich 5 neue GPS-Laufuhren auf den Markt

Epson kann nur Drucker? Von wegen! Mit der neuen ProSense-Reihe bringt das Technikunternehmen jetzt gleich fünf neue GPS-Laufuhren auf den Markt. Und die sollen sich von der Konkurrenz vor allem durch ein ganz spezielles Merkmal unterscheiden.

Auch preislich müssen sich die Smartwatches der neuen Epson-Reihe nicht verstecken. Mit Preisen zwischen 99 und 399 US-Dollar (rund 85 bis 343 Euro) ist für quasi jeden Geldbeutel und Anspruch das passende Modell dabei.

ProSense: Epsons neue GPS-Uhren sind sogar triathlongeeignet

Allerdings unterscheiden sich die fünf neuen ProSense-Modelle nicht nur preislich zum Teil deutlich voneinander, auch ihre inneren Werte variieren. Natürlich kann jedes Modell die inzwischen zum Standard gehörenden Tracking-Features wie Schrittzahlen, Distanz, Kalorienverbrauch, Schlaftracking und Co. Auch Smartphone-Mitteilungen und sogar die Möglichkeit, Musik direkt vom Handgelenk aus zu kontrollieren, haben die neuen Laufuhren alle an Bord.

Doch dann fängt es schon an. Die drei teuersten Modelle, die ProSense 307 (249 US-Dollar, etwa 214 Euro), ProSense 347 (349 US-Dollar, ca. 300 Euro) und ProSense 367 (399 US-Dollar, rund 343 Euro) sind beispielsweise auch ausdrücklich Multi-Sport-fähig. In der zugehörigen Pressemitteilung und auf der Homepage gibt Epson explizit eine Funktionalität für offenes Gewässer und Schwimmbad sowie für In- und Outdoor-Fahrradtouren an. Diese Modelle wären somit definitiv auch triathlontauglich.

GPS-Laufuhren glänzen mit langer Akkulaufzeit

Als besonderes Alleinstellungsmerkmal gibt Hersteller Epson allerdings die sehr lange Akkulaufzeit an. Die liegt selbst beim günstigsten Modell, der ProSense 17, bei bis zu 13 Stunden im GPS-Modus, bis zu sieben Tagen bei reinem Aktivitätstracking und immerhin 30 Tagen im Uhrenmodus. Das mittlere Modell, die ProSense 307, schafft es im GPS-Modus dagegen bereits auf 20 Stunden. Die beiden teuersten Vertreter, ProSense 347 und ProSense 367, wollen die Konkurrenz dagegen mit Akkulaufzeiten von 46 Stunden im GPS-Modus und bis zu 60 Tagen Laufzeit im Uhrenmodus alt aussehen lassen.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben