News

Samsung bringt ersten Smart-Kühlschrank nach Deutschland

Samsung bringt mit dem Family Hub den ersten Smart-Kühlschrank nach Deutschland.
Samsung bringt mit dem Family Hub den ersten Smart-Kühlschrank nach Deutschland. (©Samsung 2016)

Mit dem Family Hub bringt Samsung den ersten Smart-Kühlschrank nach Deutschland. In den Kühlschrank ist ein Tablet eingebaut, das Infos über den Inhalt mit dem Smartphone synchronisiert. Der Family Hub kann auch Rezepte bereitstellen, Notizen anzeigen, Musik abspielen und mehr. Einen Preis hat Samsung noch nicht genannt.

Da hat Arnie gut lachen, denn ein Smart-Kühlschrank wie der aus dem Schwarzenegger-Film "The Sixth Day" ist in den nächsten Tagen in Deutschland erhältlich, wie Samsung bekannt gab. Im Film informiert der Kühlschrank Arnie darüber, dass keine Milch mehr da ist und fragt ihn, ob er Neue bestellen möchte. Das ist mit dem Samsung Family Hub zwar noch nicht möglich, aber er geht einen großen Schritt in diese Richtung.

Der Kühlschrank weiß, was in ihm steckt

Die Funktionsweise des Internet-Kühlschranks ist recht simpel. In eine der Türen ist ein 21,5 Zoll großes Tablet mit 1,3 GHz Quad-Core-Chip, 1 GB Arbeitsspeicher und 8 GB internem Speicher eingebaut. Es handelt sich also nicht über ein High-End-Tablet, aber es dient auch nur für alltägliche Kühlschrank-Zwecke. Die Funktionen des Tablets mit Samsungs Betriebssystem Tizen sind an die Erfordernisse eines Kühlschranks angepasst.

Der Samsung Family Hub erfasst mit drei Innenkameras den Inhalt des Kühlschranks, sobald man die Tür schließt. Das Foto wird mit dem Smartphone synchronisiert und so weiß man beim Einkaufen, was man noch braucht, ohne es aufschreiben zu müssen. Außerdem zeigt das Tablet Kochrezepte an und die Familie kann digitale Notizen darauf anbringen.

Ein Kühlschrank auf dem Smartphone

Ein Kalender auf dem Touchscreen erfasst die Termine der Familie. Die Überwachung und Steuerung der Kühlfunktionen ist am Kühlschrank-Tablet oder unterwegs mit dem Smartphone möglich. Damit es beim Kochen nicht langweilig wird, kann der Kühlschrank obendrein Musik abspielen. Einen Preis für den Family Hub hat Samsung noch nicht genannt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben