News

Samsung teasert Gear S3 mit IFA-Einladungen an

Bei der IFA 2016 wird Samsung voraussichtlich die Gear S2-Nachfolgerin enthüllen.
Bei der IFA 2016 wird Samsung voraussichtlich die Gear S2-Nachfolgerin enthüllen. (©TURN ON 2015)

Wenn die IFA 2016 am 2. September ihre Pforten öffnet, dann wird Samsung natürlich dabei sein – wahrscheinlich mit der Gear S3 im Gepäck. Die Einladungen zur Pressekonferenz enthalten nämlich einen Hinweis auf die Enthüllung der nächsten Smartwatch-Generation.

Am Donnerstag, den 1. September, wird Samsung voraussichtlich die Gear S3 vorstellen. Für diesen Tag um 11 Uhr hat der südkoreanische Hersteller zu einer Pressekonferenz auf der IFA 2016 geladen. Der Hinweis auf die Smartwatch-Präsentation findet sich auf der Einladung selbst. Diese enthält nämlich nicht nur die Daten des Events, sondern auch eine grafische Darstellung der Startuhrzeit. Ein Minuten- und ein Stundenzeiger auf der Einladung stehen auf Punkt 11 Uhr.

Bisher wenige Infos zur Samsung Gear S3

Dass Samsung die Gear S3 auf der diesjährigen IFA enthüllen wird, ist wenig überraschend. Im vergangenen Jahr wählte der Hersteller den gleichen Anlass, um seine Gear S2 vorzustellen. Wie genau die neue Smartwatch-Generation aussehen wird, ist jedoch alles andere als klar. Bisher gibt es nur vage Spekulationen, die davon ausgehen, dass die Gear S3 wie ihre Vorgängerin eine runde und drehbare Lünette bekommen wird. Zudem soll es erneut eine Standard- und eine edlere Classic-Variante der Uhr geben. Erstmals könnte jedoch eine dritte Version mit dem Zusatz "Explorer" hinzukommen. Was dieses Modell von den anderen unterscheiden wird, ist bisher ebenso wenig bekannt wie die technischen Daten der neuen Smartwatch.

Neben der Gear S3 könnte Samsung auf der IFA 2016 auch ein neues High-End-Tablet präsentieren. Aber auch die Infos zum spekulierten Galaxy Tab S3 sind bislang sehr rar. Zu sehen geben dürfte es natürlich auch das Galaxy Note 7, das zeitgleich mit dem IFA-Start seinen offiziellen Release feiert.

fullscreen
Samsung lädt zur IFA-Pressekonferenz am 1. September 2016. (©Engadget 2016)

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben