News

Schafe zählen war gestern: Shleep lehrt Dich, besser zu schlafen

Ein erholsamer Schlaf ist wichtig – nicht nur für die Gesundheit, sondern auch für die tagtägliche Leistung. Um ein gesundes Maß beizubehalten und das eigene Wohlbefinden zu steigern, wurde die App Shleep entwickelt. Sie soll mit wenigen Trainingsminuten am Tag für gesünderen Schlaf sorgen. 

Nachlassende Produktivität beim Arbeiten, Konzentrationsverlust oder das Ausbleiben neuer Ideen – all diese Einschränkungen, die uns im Alltag begegnen, sind oft auf zu wenig oder schlechten Schlaf zurückzuführen. Die App Shleep versucht diesen negativen Auswirkungen zuvorzukommen.

Kurze Übungseinheiten pro Tag reichen aus

In erster Linie geht es den Gründern der Shleep-App darum, dass Nutzer verstehen, was beziehungsweise welches Verhalten zu schlechterem Schlaf führt. Ziel ist es also, das Verhalten zu ändern. Dazu gibt es beim ersten Nutzen der App eine animierte Einführung, die einem Shleep näherbringen soll.

Um sein eigenes Schlafverhalten zu ändern, bietet die App unterschiedliche Möglichkeiten an. So gibt es Coachings, die dem Schlaflosen zeigen, wie er die Nacht problemlos durchschlafen kann. Auch zu viel Surfen im Netz am Abend kann schädlich für erholsamen Schlaf sein – auch hier unterstützt Shleep. Mehr als fünf Minuten Übung pro Tag sollen laut App-Entwickler nicht nötig sein, um das Schlafverhalten zu ändern.

Shleep wurde von Experten entwickelt

Entwickelt wurde die App von Dr. Els van der Helm, einer der führenden Schlafexperten weltweit. "Die Mission von Shleep ist es, der Welt dabei zu helfen, besser zu schlafen", wird sie von Digital Trends zitiert. "Ich träume davon, einen messbaren Beitrag für eine harmonischere Gesellschaft zu liefern, in der sich die Menschen energetischer und gut fühlen."

Shleep gibt es kostenlos für Android- oder iOS-Geräte.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben