News

Sleep Number 360: Dieses smarte Bett stoppt das Schnarchen

Das Sleep Number 360 bereitet das Schlafverhalten via App auf.
Das Sleep Number 360 bereitet das Schlafverhalten via App auf. (©Sleep Number 2017)

Technik hat im Schlafzimmer nicht zu suchen? Es gibt auch Ausnahmen! Zum Beispiel das smarte Bett Sleep Number 360. Das wurde jetzt auf der CES 2017 präsentiert – und hat so einiges zu bieten!

Das Sleep Number 360 sorgt dafür, dass Du es nachts so bequem wie möglich hast. Es registriert jede Deiner Bewegungen im Schlaf und passt sich automatisch an Deine Schlafposition an. Die Abstimmung der Matratze auf den jeweiligen Schlafenden sorgt laut Hersteller insbesondere bei Paaren für eine glückselige Nachtruhe – und zwar für beide. Darüber hinaus wärmt die smarte Schlafgelegenheit Deine Füße und soll sogar lästiges Schnarchen unterbinden.

Sensoren erkennen das Schnarchen

Damit das auch funktioniert, besteht das Sleep Number 360 laut The Verge aus drei Lagen. Ganz unten im Bettgestell befindet sich die Mechanik, die es dem Bett ermöglicht, sich automatisch zu bewegen. Darüber sitzen Luftkammern, die sich an die Körperform anpassen. Ganz oben schließlich liegt die weiche Polsterung, die das Bett so unvergleichlich bequem machen soll. Drucksensoren im Bett ermöglichen es dem Sleep Number 360 wahrzunehmen, wie Du liegst und Dich bewegst, sodass es sich anpassen kann. Selbst Schnarchen registriert das smarte Bett und hebt im Fall der Fälle Deinen Kopf sanft an, sodass Du besser atmen kannst und im Idealfall aufhörst zu schnarchen. Das alles geschieht individuell für beide Bettseiten, sodass jeder Partner ungestört schlafen kann.

Sleep Number 360 sorgt für warme Füße

Falls du oft kalte Füße hast, hat die Neuheit von der CES 2017 auch dafür eine Lösung. Das Sleep Number 360 kann jeden Teil seiner Matratze vorwärmen, sodass Du mit mollig warmen Füßen schneller ins Land der Träume driftest. Wie lange Du zum Einschlafen gebraucht hast – und viele andere Informationen der vergangenen Nacht – sagt Dir am nächsten Morgen die zugehörige App. Der sogenannte Sleep IQ, den die App errechnet, gibt Dir nützliche Aufschlüsse über Dein Schlafverhalten. Die Kosten für das Sleep Number 360 belaufen sich auf mindestens 4.000 Dollar (knapp 3.800 Euro) für ein King-Size-Bed. Je nach Polsterung kann es aber durchaus teurer werden. Das smarte Bett kommt jedoch erst später im Jahr auf den Markt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben