News

Smartable: Dieser Holztisch bietet High-Tech satt für Dein Heim

Mit einem normalen Tisch ist es heutzutage nicht mehr getan, vor allem wenn das restliche Heim smart ist. Der Smartable – man beachte die Verschmelzung von "smart und "table" – vereint ein minimalistisches, natürliches Design mit nützlichen High-Tech-Funktionen – und macht seinen Besitzer damit doppelt glücklich. 

Hinter seiner schlichten Holzfassade verbirgt der Smartable Bluetooth-Lautsprecher, verschiedene Aufladesysteme sowie die passende Beleuchtung mit LED-Lichtern. Zumindest die Kickstarter-Community überzeugt das Konzept.

Smarter Holztisch als Multimedia-Möbelstück

"Wir wollten ein Möbelstück kreieren, das schön und zur selben Zeit technologisch fortgeschritten ist", wird das Team hinter dem smarten Tisch von Digital Trends zitiert. Und das scheint geglückt zu sein, denn trotz der High-Tech-Funktionen an Bord, ist davon von außen (fast) nichts zu erkennen. So vermag der Tisch Qi-kompatible Geräte wie Smartphones, Smartwatches oder Tablets kabellos aufzuladen, in dem sie einfach auf die Tischfläche gelegt werden. Sind nicht alle Deine Geräte mit dieser Technik kompatibel, kannst Du zudem über zwei USB-Ports für Saft auf Deinen Geräten sorgen.

Smartable sorgt auch für Beleuchtung

Doch das ist natürlich nicht alles. Dank integrierter 10-Watt-Bluetooth-Lautsprecher kannst Du Deine Lieblingsmusik – ob über Spotify, Deine eigene Musikbibliothek oder andere Quellen – direkt über den Tisch abspielen. Das Paket komplett macht eine integrierte LED-Beleuchtung, die über einen unsichtbaren Knopf an- und ausgeschaltet sowie gedimmt werden kann. Verpackt ist das alles in ein skandinavisches Design mit abnehmbarer Tischplatte, die zum Tablett oder zu einer Laptopauflage umfunktioniert werden kann. Ein letztes Goodie hat der Smartable aber noch im Gepäck. In seinem Tischbein verbirgt sich ein kleines Geheimfach für wuseligen Kleinkram oder andere Dinge, die niemand zu Gesicht bekommen soll.

Auf Kickstarter kannst Du Dir den Smartable ab 449 Euro sichern. Im Handel soll er sich später 799 Euro kosten lassen. Ab März 2018 können Unterstützer mit der Lieferung ihrer Tische rechnen.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben