News

Smartfit-Geräte bieten spielerisches Training mit Grips

Körper und Geist gleichzeitig trainieren und dabei noch Spaß haben, das verspricht Smartfit. Das Fitness-System bietet spielerische Aktivitäten, die Groß und Klein mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden motorisch und kognitiv herausfordern sollen.

Das Unternehmen Smartfit hat gleich eine ganze Reihe von Fitnessgeräten auf den Markt gebracht, die beim Training in verschiedensten Sportarten integriert werden können. Dazu zählt unter anderem der Smartfit Single, eine Art elektrische Tafel an der Wand, auf der Gehirnjogging-Spiele eingeblendet werden, die der Sportler während seiner Übungen lösen muss. So leuchten beispielsweise Punkte auf dem Display auf, die schnellstmöglich weggedrückt werden müssen. Oder das richtige Ergebnis einer Rechenaufgabe muss unter mehreren Optionen gefunden und angetippt werden.

Steuerung über die Smartfit-App

Ziel des Ganzen ist es, zusammen mit dem Körper auch die grauen Zellen zu stählen. Gesteuert werden die Aktivitäten laut Digital Trends per App, die sowohl für Android als auch iOS erhältlich ist. Welchen Aufgaben und Schwierigkeitsgraden der Trainierende sich stellt, bleibt demnach ihm überlassen. Von im wahrsten Sinne des Wortes kinderleichten Übungen bis hin zu anspruchsvollen Einheiten für Profisportler ist alles auswählbar. Darüber hinaus trackt die Anwendung jede Trainingseinheit, sodass Fortschritte in der App verfolgt werden können.

Diverse Einsatzgebiete

Smartfit bietet zudem ganze Programme, die auf verschiedene Zielgruppen zugeschnitten sind, darunter Leistungssport, körperliche Rehabilitation, Sport im hohen Alter oder Schulsport. Für die Gruppenaktivitäten eignet sich laut Hersteller besonders der Smartfit-Multistation Trainer, bei dem zwei bis vier verbundene Panele (nach Wahl) auch Wettbewerbe erlauben.

Zugegeben: Günstig sind die Allround-Trainingsgeräte nicht. So ist der Smartfit Single aktuell ab einem Preis von 9.495 US-Dollar (etwa 8.035 Euro) erhältlich. Zusätzliche mobile Schlagziele für mehr Bewegung im Raum schlagen mit 499 Dollar (knapp 422 Euro) extra zu Buche. Der Multistation-Trainer, der sich eher für Schulen und Vereine anbietet, startet mit zwei Panelen bei einem Preis von 15.995 Dollar (etwa 13.536 Euro) .

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben