News

Sobald Du weißt, was dieses Küchenutensil kann, willst Du es!

Eine Frage der Perspektive: Wirklich kurios sieht der Whisk Wiper nur auf diesem Foto aus.
Eine Frage der Perspektive: Wirklich kurios sieht der Whisk Wiper nur auf diesem Foto aus. (©Whisk Wiper/Moriah Quinn 2016)

Was soll das sein? Ein handlicher rosa Sahnespringbrunnen? Ein lustiges Hundespielzeug aus Gummi? Falsch! Der Whisk Wiper ist eine genial einfache Lösung für ein nerviges Küchenproblem: dreckige Schneebesen.

Schneebesen nach getaner Koch- und Backarbeit wieder richtig sauber zu bekommen, ist mühsam und zeitaufwendig. Schließlich musst Du im Grunde jeden Draht des Werkzeugs einzeln säubern und abtrocknen. Weil sich Sahne, Teig, Soßen und Co. im Schneebesen verfangen, nimmt dabei meist auch noch einiges an Essen den Weg in den Abfluss. Der Whisk Wiper (zu deutsch: "Schneebesen-Wischer") verspricht: Das muss nicht sein!

Der Whisk Wiper macht Schluss mit Dreck und Vergeudung

Um die Kraft des genialen Helferleins für Deine Zwecke zu nutzen, stülpst Du das handliche Gerät vor dem Einsatz des Schneebesens über denselben. Ist das Küchenwerk vollbracht und das Utensil entsprechend eingesaut, kommt der große Moment des Whisk Wipers: Zieh ihn nach oben vom Schneebesen ab und der Großteil des übrigen Essens bleibt daran hängen und kann zurück in die Schüssel wandern. 95 Prozent der ansonsten vergeudeten Nahrung sollen sich nach Angaben des Herstellers so retten lassen. Die verbleibenden 5 Prozent sind im Nu vom Schneebesen abgewischt.

Schneebesen-Ablecker haben einen neuen Erzfeind

Doch das ist noch nicht das Ende der Fähigkeiten des Whisk Wipers! Die Plastikscheibe funktioniert auch als Tropfschutz und Abstandhalter, der ein sauberes Ablegen des Schneebesens auf der Arbeitsfläche ermöglicht. Auch als Schaber zum Schüsselauskratzen überzeugt er und kommt sogar in eckigen Gefäßen in jeden Winkel. Ein wahres Wunderding also, gegen das man nur aus einem einzigen Grund etwas haben kann: Wer schon immer der Meinung war, dass das Abschlecken des Schneebesens der schönste Teil beim Backen ist, sollte für die Küche eine Whisk-Wiper-freie Zone aussprechen. Aufhalten lässt sich sein Siegeszug nämlich nicht mehr: Die Kickstarter-Kampagne, mit der Erfinder Matthew Michel Geld für die Produktion des Whisk Wipers sammelt, hat bereits einen Monat vor Ablauf mehr als das dreifache des benötigten Betrags eingesammelt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben